Zurück zu Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

Antwort auf: Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

Startseite Foren Verstärker und Co Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71 Antwort auf: Gebrauchter Stereo amp für Chorus 71

#52231
Peterfranzjosef

Hallo Rincewind,

durch die vielen Tipps und Berichte aus Niemegk bestens informiert, habe ich ein paar Geräte selber wieder auf Vordermann gebracht. Der erste war ein zuletzt mit Jägermeister ausgeschalteter Technics SU8022, der ein paar Jahre auf dem Speicher stand. Das war gute Übung ohne großes Risiko.

Das meiste ist halt Feinmechanisches Gefühl. Schaltpläne kann ich immer noch nicht verstehen, zum finden und Wechseln kritischer Teile reichts bereits. Bisher hatte ich immer Dusel, und hab mit meinem Achtelwissen nix in die Luft gejagd.

Sehr hilfreich ist das WWW, auch wenn man sich für einen Amp interessiert, findet man dort eben auch die Infos für die jeweiligen Macken und kritischen  Komponenten, die mit Ansage immer defekt werden und raus müssen bevor sie „explodieren“ und weitere Schäden auslösen.

Liquid Audio Perth Australien schaue ich auch gern an, ist nur auf Englisch, dem australischen.

Eine Revision für ältere hochwertige Geräte ist einfach notwendig, es sammelt sich von selbst soviel Dreck auf den mechanischen Kontakten, der den Klang „verschmiert“. Das Auto bringt man auch in die Werkstatt.

Servus Peter

 

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52231/