Zurück zu Verstärkung für Chorus

Antwort auf: Verstärkung für Chorus

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Verstärkung für Chorus Antwort auf: Verstärkung für Chorus

#52556
shamanic

Hi Willi,

will nicht gegen NAD sprechen, aber der Elac kanns auch. Und den bekommst du fast um’s halbe Geld zum NAD. Lass dich nicht vom UVP abschrecken, den Elac gibts teils ab 420,- Neupreis online zu haben.

Ich selbst habe den Vorgänger EA ohne Streaming, der DS hat Streaming mit an Board. Kann nur sagen, der kleine Krüppel macht seinen Job weit besser als damals mein Sony DN-1000.

Ich geb den nur mehr her, wenn Rauch aus dem Gehäuse aufsteigt. Sonst wird der nicht mehr ausgetauscht. Mich überzeugt er total in Sachen Klangverhalten. Hier ist das Preis/Leistungsverhältnis eines vom Besten, dass ich je erlebt habe.

Der Elac klingt für die paar grünen Scheine wie Geräte aus der 3.000,- Euro Klasse.

Grüße

Shamanic

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52556/