Zurück zu Neubau des zusammengewürfelten 5.1-Wohnkinos

Antwort auf: Neubau des zusammengewürfelten 5.1-Wohnkinos

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Neubau des zusammengewürfelten 5.1-Wohnkinos Antwort auf: Neubau des zusammengewürfelten 5.1-Wohnkinos

#52853
Peterfranzjosef

Hallo Niklas,

die Schallwandbreite kannst Du +/-10% schmäler oder breiter machen, ohne großartige akustische Auswirkungen zu bekommen.

Wenn Du dann niedriger baust, sollte der Hochtöner aber auf Ohrenhöhe im Bezug auf die Sitzposition bleiben.

Sonst schenkst du gerade bei der D´appolito Konstruktion klanglich ordentlich was her.

Bei 4x 8Zoll Tieftöner braucht es einen oder zwei 12Zöller Subs fürs große Heimkinogefühl.

Eine zweite aufgesetzte Schallwand liegt aussen auf der Front und kann sich nicht auf das Volumen auswirken.

Servus Peter

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/52853/