Zurück zu Gehäuse für Granduetta Aktiv

Antwort auf: Gehäuse für Granduetta Aktiv

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Gehäuse für Granduetta Aktiv Antwort auf: Gehäuse für Granduetta Aktiv

#53223
BlauesQ

Hallo Zusammen,

ich wollte mal ein kleines Bauupdate geben. Die Angebote der Tischler lagen alle bei ca. 3.000-4.000€ das Paar inkl. Lackierung. Also habe ich entschieden das ganze selbst zu bauen. So kann ich vom „Ersparten“ mir gleich neues Werkzeug kaufen 🙂

Bei Box 1 habe ich mit Nuten gearbeitet, siehe Fotos. Bei Box 2 ohne. In Zukunft würde ich wieder mit Nuten arbeiten, man spart nicht wirklich Zeit. Alles in Allem hatte ich bisher keine Probleme, alles lief weitestgehend problemlos. Beim Verleimen kamen jede Menge Spanngurte zum Einsatz. Nach dem ersten Schleißen mit 40er Körnung sah das Ergebnis schon vielversprechend aus. Ich habe alles bis zu einer 320er Körnung roh MDF geschliffen. Anschließend 4 mal mit Isoliergrund grundiert und nun beginnt der erste Anstrich. Ich arbeite mit einer Superflock Rolle und möchte es am Ende halbwegs glatt schleifen/polieren. Ein Probeanstrich mit der Rolle hat bereits bei meiner Frau zu einem „Super“ geführt. Ich werde es jedoch noch etwas nacharbeiten. Die Bespannung ist auch schon fertig. Ich habe dazu Neodym Magneten eingearbeitet und dann verspachtelt.

Die „Wings“/Seitenteile lasse ich von einem Freund anfertigen, der kann super furnieren. Es soll dann in Brauneiche furniert werden und anschließend an die Seiten verklebt werden.

 

Geändert wurde die Idee mit dem Kunstlederdeckel. Es gab berechtigten Einspruch meiner Frau, weil es zu starker Materialmix ist und wir auch nirgends (Kunst)Leder haben. Ebenfalls geändert wurde die Bodenplatte, diese ist nun aus MDF, und dann in mattem Schwarz lackiert.

 

BTW: die obere Aussparung hinten ist für eine Philips Hue Playbar. So habe ich noch indirekte Beleuchtung und kann evtl. mit der Hue Sync Box das Kinofeeling anheben.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/53223/