Zurück zu Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

Antwort auf: Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ? Antwort auf: Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

#5388
Michael M.

Darum wollte ich ja wissen ob es überhaupt Sinn macht mehr Rohre als wie für 5.1 zu verlegen.
Eine gewissen Anzahl an Leerrohren verleg ich sowieso mit, aber das mit Deckenlautsprecher werd ich wohl auslassen.
Um sowas ging es mir hier in erster Linie. 😉

Eine gewisse Sicherheit was das angeht hat man ja eh nie.
Wenn im Vorraus schon klar ist das es eh alles nur Marketing bzw. die Kanäle gar nicht so abgemischt sondern sowieso generiert werden müssen, werd ich mich bei Mehrkanälen genauso wie damals bei den 3D Flats zurückhalten und die gute alte 5.1 Tonspur genießen.

mfg
Michael

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5388/