Zurück zu Mit Linie 74 ins Heimkino ohne Platz

Antwort auf: Mit Linie 74 ins Heimkino ohne Platz

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Mit Linie 74 ins Heimkino ohne Platz Antwort auf: Mit Linie 74 ins Heimkino ohne Platz

#53934
MartinK

Moin.
Also zum Center hab ich die Idee, die Linie 42 (angemessene Membranfläche/Souveränität) liegend 3-teilig so in das Lowboard zu zirkeln, dass die TMT in jeweils eigenem Gehäuse den mittig positionierten Hochtöner flankieren. Vielleicht geht das ja bei dem Möbel. Als Rear würde ich die 41 nehmen. Zum Sub? Vielleicht gehts ja ohne. Ansonsten in Anbetracht des Vorhandenen mindestens den erwähnten SB29, Wenn das Budget es hergibt Chorus 11 mit tiefer Abstimmung.
Gruß Martin

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/53934/