Zurück zu Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

Antwort auf: Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice Antwort auf: Eine Bluesklasse für mein 14qm-Homeoffice

#54084
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Tobias,

wenn du etwas zum modernen Trend der Kantenabschrägung wissen willst, musst du dort fragen, wo das als lebenswichtig gehandelt wird. Tatsächlich gehört es nur zu dem Sauhaufen, der ständig aufs Neue durchs Dorf getrieben wird. Eine Zeitlang konnten man sich Boxen nicht anhören, wenn sie nicht „zeitrichtig“ abstrahlten, dann waren es wieder ganz tolle Membranmaterialien oder Reflexrohre in der Seite, oder, oder, oder. Was, wenn übermorgen ein „Wissenschaftler“ feststellt, dass nur Elfenstaub das Hören zum Erlebnis macht? In einem Blindtest wird niemand eine einfach gebaute Kiste vom ach so wichtig abstrahloptimierten Kasten unterscheiden können. In einem Forum kritisierte man, dass ich mich nicht auf jeden neuen Quatsch stürze. Das hat einen guten Grund: Man hört nicht mit den Augen.

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/54084/