Zurück zu Streamingdienste

Antwort auf: Streamingdienste

Startseite Foren Musiktipps (Analog, Digital, Streaming) Streamingdienste Antwort auf: Streamingdienste

#54228
Kai3891

Hallo, der letzte Beitrag ist nun schon eine weile her, wie sieht es denn jetzt 2021 aus mit dem Streaming? Soweit ich weiß, gibt es bei Spotify noch immer kein Angebot in CD Qualtät zu streamen, wird wohl auch nicht mehr kommen.

Ich hatte zwischendurch auch mal Tidal Hifi ausprobiert und konnte auf der Granduetta keine nennenswerten Unterschiede feststellen und somit bei Spotify geblieben.

Allerdings kommt es mir oftmals so vor, als würde bei vielen Songs beispielsweise der Bassbereich viel zu stark und unpräzise betont, bei manchen wiederum zu wenig und zu dünn als ob irgendwas fehlt und es gibt Songs, da passt alles wie die Faust aufs Auge, wie man so schön sagt.

Finde das teilweise echt schade, da bekannte Songs plötzlich keinen richtigen Spaß mehr machen und man eher bei einem Titel hängen bleibt, den man vor Jahren nie gehört hätte, aber bei diesem einfach alles stimmt.

Leider fehlt mir der direkte Vergleich zur CD, da ich keine mehr besitze.

Liegt das nun einfach nur am streamen oder der erbarmungslosen Offenlegung der schlechten Aufnahme durch den Lautsprecher?

Frag mich nur, welcher Musikproduzent es sich leisten kann, schlechte Aufnahmen raus zu geben.

Vielleicht hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht.

 

Grüße Kai

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/54228/