Zurück zu Vergleich „kleiner Lautsprecher“

Antwort auf: Vergleich „kleiner Lautsprecher“

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Vergleich „kleiner Lautsprecher“ Antwort auf: Vergleich „kleiner Lautsprecher“

#54443
Sparky

… U1 auch gespielt, ich zähle mich aber bis heute zur Fraktion der Spielereihe mit dem Lambda-Zeichen als Logo 🙂

Wenn Du Interesse an so einem Schreibtisch-Spielzeug hast, suche mal in der Bucht oder dem großen Fluss nach APPJ oder Nobsound. Erwarte aber von dem kleinen Chinakracher kein Leistungswunder oder dass er Blinde wieder sehen lässt 😉 Für seinen ihm von mir zugedachten Zweck ist er aber gut.  Schiebt nicht so wie die kleinen Digitalverstärker, flext einem dafür aber auch nicht im HT die Ohren weg.

Stimmt, die HighJacks sind ja auch noch da. Udo hat schon vieles gebaut, was man auch nah und in kleinen Räumen super hörn kann, wo einer seiner Boliden einfach zu groß oder zu viel des Guten wäre.

 

Gruß,
-Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/54443/