Zurück zu Frage zu Gehäusevolumen…

Antwort auf: Frage zu Gehäusevolumen…

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Frage zu Gehäusevolumen… Antwort auf: Frage zu Gehäusevolumen…

#54882
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Alex,

@ Udo… hättest du gar Interesse an einem Baubericht inkl. Erweiterung der Hörvergleichsession bei Bruno?

Hörvergleiche sind immer sehr subjektiv und schon zwei Zuhörer können mit Recht zu völlig anderen Bewertungen kommen.  Und sogar die geschriebenen Worte können sehr verschieden aufgenommen werden. „Der Bass des Tina Turner-Stückes wurde förmlich in den Raum geblasen“ gehört zu meinen Lieblingssätzen bei Klangbeschreibungen. Er kann so vielfältig interpretiert werden, dass er beim Lesenden zu jeder Deutung führt. Das objektive Ergebnis kann ich aber schon vorwegnehmen – ich kenne beide Lautsprecher. SB klingt etwas weicher, wärmer, Eton aufgelöster, dynamischer. Wer aber beide Bauvorschläge nicht kennt, weiß nun immer noch nicht, welcher ihm besser gefallen würde. Also muss er auch nach der Lektüre immer noch die Duetta bauen, weil dazu fast überall steht: Klingt gut 😉

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/54882/