Zurück zu Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

Antwort auf: Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ? Antwort auf: Heimkino – Wieviel Kanäle sind wirklich sinnvoll ?

#5500
TOM

Hallo Michael,

die Vorbereitung für einen Backcenter war eine zukunftssichere Entscheidung, ob es im WZ-Kino was bringt ist allerdings fraglich.
Ich hatte in einem dedizierten HK-Raum eigentlich ein 7.4 Setup geplant, bin in der Praxis wegen besserer Positionierungsmöglichkeit der Wallstreet-LS dann aber bei 6.4 hängengeblieben.
Der sechste hängt also mittig hinten –> Backcenter
Wenn etwas Sitzabstand zur Rückwand gegeben ist funktioniert das gut. Ich habe den Raum auch an Front- und Rückwand etwas gedämmt, so daß die Hallanteile für einen Raumeindruck wirklich von der LS-Wiedergabe kommen und nur wenig Hallsoße oder Flatterechos vom Raum.
In einem WZ-Kino wird das schwieriger zu realisieren sein.

Gruß
TOM

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/5500/