Zurück zu Hifiberry geht unerwartet aus

Antwort auf: Hifiberry geht unerwartet aus

Startseite Foren Verstärker und Co Hifiberry geht unerwartet aus Antwort auf: Hifiberry geht unerwartet aus

#55116
HortusNanum

Gegen das Steckernetzteil ist prinzipiell nichts einzuwenden, es sollte halt ein gutes sein, das die vom Pi verlangten 2,5A auch dauerhaft liefern kann. Ich habe mit den Original-Steckernetzteilen für den Raspberry Pi ganz gute Erfahrungen gemacht und finde den 10er dafür gut angelegt.

Möglicherweise ist es auch ein thermisches Problem. Welches Raspberry-Modell hast Du? Für den 3er gibt es so kleine Chip-Kühlkörper zu aufkleben. Den 4er kühlt man entweder aktiv (Lüfter) oder mit einem passenden Alu-Gehäuse, das zugleich als Kühlkörper fungiert. So eins habe ich für meinen Steam-Link, der wird damit ordentlich „handwarm“, läuft aber stabil.

Viele Grüße,
Roland

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55116/