Zurück zu AVR alternative ohne Schnickschnack

Antwort auf: AVR alternative ohne Schnickschnack

Startseite Foren Verstärker und Co AVR alternative ohne Schnickschnack Antwort auf: AVR alternative ohne Schnickschnack

#55538
Jo_T5

Ich glaube, dass es durch diesen Ansatz nicht minder komplex wird als mit einem AVR. Qualitativ sicher schlechter, Lautstärkeregelung ist nicht enthalten bzw. nur bei analogen Quellen realisierbar und die fehlenden Delayeinstellungen würden das Klangbild zerklüften. Dazu noch die Lüftergeräusche dieser PA-Endstufen + nicht passender Eingangsempfindlichkeiten…

Du bekommst doch auf dem Gebrauchtmarkt für 200-250.- doch ganz passable Geräte wie einen AVR 4306, dann hättest Du ein Gerät, wo alles integriert wäre. Einmessung oder andere Features die Du nicht benötigst, einfach bei der Einrichtung links liegen lassen.

Just meine 2 Cent, VG Jo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55538/