Zurück zu Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

Antwort auf: Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung Antwort auf: Lautsprecher für Digitalpiano – Verstärkung, Aufstellung

#55619
step

Hallo Gregor,

ich denke Udo hat das etwas mißverstanden. Wenn es nur darum geht dich selber zu beschallen und ein wenig Hausmusik mit anderen zu machen, brauchst du denke ich nichts großes. Eine SB18 wäre mir da auch zu groß, nur fürs Piano. Wir haben ein Yamaha CLP-535 und die eingebauten Lautsprecher sind zwar ok, aber über die Stereoanlage klingt es eindeutig besser.
Wenn du also direkt am Klavier guten Sound haben willst, wäre mein Ansatz einen Center oder eine liegende ACL mit symmetrischer Bestückung zu bauen und direkt hinters Piano zu schrauben. Stereo ist ja nicht wirklich relevant, außer dein Piano gibt wirklich unterschiedliche Signale auf den Kanälen aus (was ich eher nicht glaube). Das würde z.B. bei einer U_Do 42 ACL anfangen und lässt sich je nach Geschmack und Budget nach oben mit SB24, SB30 etc. noch verbessern. Bei den ACLs dürfte dann auch ausreichend Bass für die tiefen Tasten vorhanden sein.

Grüße,
step

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/55619/