Zurück zu Verstärker-Umschalter

Antwort auf: Verstärker-Umschalter

Startseite Foren Verstärker und Co Verstärker-Umschalter Antwort auf: Verstärker-Umschalter

#56153
Aki

Hi Zusammen,

habe mittlerweile auch einen einen einfachen Umschalter gebaut, der IR-fernbedienbar Cinch und gleichzeitig Lautsprecher od. Verstärker od. Stromversorgungen umschalten kann.

Man nehme (vom schnellen Ali):

  • IR-Relais Modul inkl. kleiner IR-Fernbedienung 1-Kanal 5V – für die parallele Ansteuerung von:
  • Relais-Modul 4 Kanal 5V (schaltet Lautspreceher oder Verstärker oder Stromversorgung – Bananenbuchsen)
  • Doppel-Relais-Modul (2 Kanäle) 5V (schaltet Cinch+, die Masse wird unter allen Cinch-Buchsen durchverbunden)

5V Netzteil, das kleinste was noch rumfliegt reicht. 6 Cinch- und 12 z.B. Labor-Bananenbuchsen.

Verdrahten, in kleine Kiste setzen, fertig. Ich hab noch einen Schalter mit drei Stellungen und zwei LEDs nebst Vorwiderständen auf die Frontplatte gebracht um den Status sehen zu können und um zwischen der Remote Umschaltung und der „Zwangs“-Schaltung A oder B direkt an der Kiste wechseln zu können. Vor den LEDs steht meist ein Bierdeckel um beim A-B Blindtest nicht beeinflusst zu werden 🙂

So kann man zwar nur entweder Cinch oder Leistung im Vergleich testen, hat aber aber auch nur eine Kiste.

Zwischenstand: Wenn die Lautstärke bei 1 kHz sauber eingepegelt ist, sind Unterschiede bei DAC’s oder Verstärkern oft marginal bis nicht auszumachen. Spaß macht es trotzdem, Unterschiede z.B. zwischen Netzteilen erhören zu wollen. Insbesondere, wenn man nicht mehr weiss, welches Teil gerade läuft 🙂

Mit meinen zwei gleichen Tripath Amps lassen sich auch Lautsprecher mit unterschiedlichem Wirkungsgrad vergleichen. Hier passiert dann deutlich mehr, aber das ist ja nichts Neues.

Grüße Aki

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/56153/