Zurück zu Bauanleitung SymASym

Antwort auf: Bauanleitung SymASym

Startseite Foren SymASym Bauanleitung SymASym Antwort auf: Bauanleitung SymASym

#56597
Wolfgang Gillich

Hallo zusammen,

ich habe mir ebenfalls mal den Spaß gegönnt mir zwei SymASym zu bauen oder besser bin gerade dabei.

Mittlerweile habe ich alle zusammen gebraten, bin brav der Anleitung gefolgt und sehe erstmal keinen Fehler (respektive habe ein, zwei Fehler beim Nachprüfen korrigiert).

Technisch bin ich halbwegs begabt, Löten kann ich ganz gut, bei manchen Sachen habe ich aber so meine Probleme mit dem Verständnis, so auch hier.

In Birgers Anleitung heißt es, dass die Leistungstransistoren isoliert montiert werden müssen (habe ich gemacht) und vor Einschalten geprüft werden muss, dass diese auch wirklich isoliert sind. Also kein Widerstand zwischen Kühlkörper und Transistorbeinchen. Wenn ich nun mit meinem Multimeter auf Durchgang messe, habe ich das bei den MJL und MJE mittleren Beinchen (gegen Kühlkörper).

Frage: Das muss doch so sein, oder? Collector gegen Masse.

Bei Kühlkörper gegen Basis und Emitter finden sich aber immer 500 bis 900 Ohm 🙁

Messe ich hier was Falsches? Ich bin etwas ratlos.

Auch wenn es vermutlich nicht viel hilft, habe ich mal ein Foto eines der beiden Symasyms beigepackt.

Die beiden Transistoren sind zwar eng beieinander, berühren sich aber nicht.

Vielen Dank im Voraus

Woogie

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/56597/