Zurück zu Tiefbass gesucht

Antwort auf: Tiefbass gesucht

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Tiefbass gesucht Antwort auf: Tiefbass gesucht

#58647
Andre

Hallöle,

 

der MDS12 macht ordentlich Radau und ist ein Prima Sub, insbesondere für Heimkino. Was er aber nicht ist, ist ein Tiefbasswunder. Ich habe den gerade mal etwas rumsimuliert und komme auf keine sinnvolle Abstimmung, die den Sub zur Widergabe von Tönen um die 30 Hz bei akzeptabler Lautstärke bewegt…  Die Bedenken der Anderen zur Mischung der Chassishersteller teile ich bei Subwoofern überhaupt nicht. Aber das ist ein anderes Thema…

Leider wird laut Simulation weder der SB noch der Eton TT dir in 75 Litern ordentliche Pegel unterhalb der 30 Herz liefern. Von daher kann dir hier so einfach nicht geholfen werden.

Ich würde das Experiment mit dem Bassreflex MDS12 aber trotzdem wagen und über ein EQ versuchen, den Sub untenrum nachzuhelfen… Dass wäre das günstigste Testszenario… Einfach 22 mm OSB-Platten holen und Testbox bauen… Das wäre mein Weg in deiner Situation…

Gruß

Andre

BTW… Der Sub ist hier eigentlich an der falschen Stelle diskutiert….

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/58647/