Zurück zu Gehäuse aus Multiplex und MDF anschrägen und ölen, Tipps?

Antwort auf: Gehäuse aus Multiplex und MDF anschrägen und ölen, Tipps?

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Gehäuse aus Multiplex und MDF anschrägen und ölen, Tipps? Antwort auf: Gehäuse aus Multiplex und MDF anschrägen und ölen, Tipps?

#59133
Rundmacher

Hallo Jürgen,

viele hier haben bereits erfolgreich mit den verschiedensten Ölen gearbeitet.
Gleich vorab: egal was, hauptsache ein Öl.
Ich habe vom Youtuber Let`s Bastel eine Anleitung übernommen, er hatte einen Clou-Vertreter eingeladen.
Mein Rezept:
– mit Pinsel satt auftragen, 10 min einmassieren, immer wieder mit neuem Öl sättigen
– 10 min stehen lassen, nicht länger
– nicht eingezogenes Öl mit Küchenkrepp entfernen
– mit alten Baumwolllappen restlos (!!) wegpolieren
– 24 Std. trocknen lassen
– mit 400er Schleifpapier manuell evtl. aufstehende Holzfaserchen wegschleifen
– zurück zu oben, jetzt benötigt man weniger Öl
– den ganzen Durchgang evtl. ein drittes Mal, vielleicht 600er Körnung am Ende

Das gibt eine seidenmatte Oberfläche, wenn etwas glänzt stimmt da was nicht, evtl. zu spät weg gewischt.
Das geht mit billigem Leinöl, Arbeitsplattenöl, Fußbodendielenöl, SuperBioHartwachsöl usw.
Du kannst auch hier: http://www.wikidorf.de/reintechnisch/Inhalt/HolzOelenProdukteK nachschauen. 😉
Ich habe immer farblose Produkte genommen, durch das Einbrennen kommt die natürliche Maserung schön durch. Was ich noch nicht probiert habe ist das Mischen verschiedener Farbschläge. So z.B. 10 Teile Farblos und ein Teil Kirsch oder Eiche.
Auf jeden Fall vorher ausprobieren.
Zimmertemperatur, vorsicht bei unangekündigter Trocknung im Bad oder Flur,da ist Ärger vorprogrammiert…

G Rundmacher

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/59133/