Zurück zu Welches Setup für 70% Musik und 30% Heimkino?

Antwort auf: Welches Setup für 70% Musik und 30% Heimkino?

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Welches Setup für 70% Musik und 30% Heimkino? Antwort auf: Welches Setup für 70% Musik und 30% Heimkino?

#60026
Monti

Hi Franz,

wie schon durchgeklungen: Membranfläche ist nur durch mehr Membranfläche zu ersetzen. Wenn Du Dich für die SB285 entscheidest, würde ich dazu die SB15 in einer ihrer für Dich passenden Ausprägungen wählen (+ SB30 Center). Wenn es die SB240 werden sollte, passt dazu etwas aus der SB18-Reihe mit Sb36 Center. (Immer der passende Mitteltöner in gleicher Größe zu den Standlautsprechern.)

Auf einen Sub würde ich im Heimkino nicht mehr verzichten wollen, auch wenn die Abstimmung der Mains auf eine HK-taugliche untere Grenzfrequenz hindeuten. Ein großer Sub bewegt einfach spürbar mehr Luft und das macht im HK richtig Spaß.

Wenn Du vornehmlich Musik hören möchtest mag ich an dieser Stelle die Empfehlung eines Stereoverstärkers bekräftigen. Die Mittelklasse-AVRs sind einfach nicht für hochwertigen Stereo-Betrieb ausgelegt. Wenn Du noch keinen hast, dann schau Dich nach einem mit Vorverstärker-Eingang (Pre-in) um. An den werden die beiden Mains angeschlossen und alle Stereoquellen. An den AVR werden alle Multichannel-Quellen angeschlossen und die restlichen HK-Lautsprecher. Über den Vorverstärker-Ausgang des AVR gehst Du für die Mains in den Pre-in des Stereoverstärkers und nutzt diesen im HK-Betrieb als Endstufe für die Mains.

Ciao
Chris

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/60026/