Zurück zu Mona am AVR

Antwort auf: Mona am AVR

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Mona am AVR Antwort auf: Mona am AVR

#60246
quaakaa

@Udo

Dass Du die Mona für ein Setup mit 2.1-Verstärker entwickelt hast und dass ein solcher dann auch der naheliegendste ist und von Dir deutlichst empfohlen wird, habe ich verstanden.

@Gipsohr

Ja, die Endstufen sind glaube ich ganz okay, weswegen ich sie gerne beschäftigen und nicht brachliegen lassen möchte.  Und ja, das klassische aktive Subwoofermodul wäre in Verbindung mit dem AVR sicher ein Weg (bzw. von Denon bestimmt auch so gedacht). Diese Variante habe ich bei Frage 2 ja auch erwähnt.

@Matthias (DA)

Danke für Deine Idee/Deinen Vorschlag. Das habe ich heute mal ausprobiert (statt des noch nicht gebauten Subs,  musste eine Standbox herhalten):

Signal –> Line-Eingang VDP

Subwoofer-PreOut –> Line-Eingang CDrechts

Speaker-Out-front –> Mona Sats

Speaker-Out-Zone-2-rechts –> Standbox

In der Lautsprecherkonfiguration dann nur die Frontlautsprecher und den Sub aktiviert. Zone 1 spielt dann „VDP“ und Zone 2  „CD“. Grundsätzlich geht das anscheinend, aber nicht gut. Den Pegel der Zone 2 musste ich weit aufreißen, damit etwas zu hören war. Leider gab es aber auch Brummen und Knistern dazu. 🙁 Auch klang es einfach nicht gut, was da aus meinem „Sub“ rauskam.

Dann habe ich noch die Variante mit der Standbox/dem Sub als Center probiert. Das funktioniert (erwartungsgemäß)  ohne Rauschen/Knistern. Allerdings erlaubt der Denon den Center nur als „large“ (sprich voller Frequenzumfang)  wenn auch die Fronts auf „large“ stehen.

@allgemein/alle

Und damit bin ich wieder bei meinen Fragen 1 und 2, die sich ja eigentlich garnicht auf AVRs sondern auf die Mona und die Funktionsweise ihrer Filterung (elektrisch und Bandpass)  beziehen. Auch Frage 3 war von mir eher aus Sicht der Mona gemeint: Erfordert ihr eigener Frequenzverlauf stets „mehr“ als den „linearen“ Bass einer „normalen“ Endstufe?

Vielleicht gibt es ja noch ein, zwei Antworten, die mein Verständnis da verbessern.

Noch einen schönen Sonntagabend!

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/60246/