Zurück zu Quellenumschalter (Mehrere Eingänge und ein Ausgang)

Antwort auf: Quellenumschalter (Mehrere Eingänge und ein Ausgang)

Startseite Foren Verstärker und Co Quellenumschalter (Mehrere Eingänge und ein Ausgang) Antwort auf: Quellenumschalter (Mehrere Eingänge und ein Ausgang)

#60425
foo

Moin zusammen,

auch ich habe durch meinen Faible für High Fideles Alteisen immer mal wieder Bedarf an einem sicheren, klanglich möglichst unauffälligen „Umschalter“.

Aus all den o.g. Gründen habe ich das Problem dann nach längerer Recherche auch nicht als Umschalter, sondern als „Umstecker“ gelöst.

Zentrales Teil dieser Kiste ist der Neutrik Speakon NL4C Stecker/Buchse.

Das Teil kommt aus der Bühnentechnik und leistet dort hervoragende Dienste als Lautsprecherstecksystem. Die vier Pole ermöglichen, beide Seiten zugleich zu stecken. Die Konstruktion ist so, das Kurzschlüsse grundsätzlich ausgeschlossen sind. Außerdem besitzt der Stecker eine sinnvolle Arretierung und eine gute Zugentlastung. Und es nimmt fette Kabel auf.

Ich habe also einfach ein Gehäuse genommen, hinten mit je 4x 4mm Bananenbuchsen genauso viele Anschlüsse geschaffen wie ich maximal Verstärker anschließen möchte. Von dort nach vorne zu der entsprechenden Anzahl Speakon Buchsen 1:1 durchgeleitet. Nun kann ich durch einfaches Umstecken in weniger als einer Sekunde von einem zum anderen Amp um“schalten“.

Klangliche Einbußen kann ich nur vermuten, aber nicht hören oder messen.

Liebe Grüße,

foo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/60425/