Zurück zu Noch ne 3D gedruckte Mona

Antwort auf: Noch ne 3D gedruckte Mona

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Noch ne 3D gedruckte Mona Antwort auf: Noch ne 3D gedruckte Mona

#60505
Matthias (DA)

Moin,

ich weiß nicht, ob goll das anbietet, das wäre natürlich ideal. Oder vielleicht sind diese Gehäuse nach dem Beton upgrade ja sogar verfügbar? Schreib ihm doch mal ne PM.

Alternativ:

einen guten 3D Drucker bekommst Du ab 150, besser 300€

Materialkosten PLA so um die 15-25€/ kg – das würde ich pro Seite schätzen.

Allerdings dauert das (je nach Frusttoleranz) Wochen bis Monate, bis der ein brauchbares Ergebnis ausspuckt 😛

Als Auftragsarbeit inklusive Lackieren? Vom guten Kumpel der Dir noch nen Gefallen schuldet evtl für nen Hunderter. Jemand der davon leben will wird eher 300-500€ nehmen müssen.

Wenn Du nur die gedruckten Elemente brauchst und den Rest selbst machst gibt es im Internet professionelle Anbieter wo Du deine STL Datei (siehe Thingiverse link oben) hochladen kannst und die Kosten anfragen kannst.

 

Vielleicht findet sich aber auch ein liebevoller Boardie der das drucken übernehmen kann

 

Liebe Grüße

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/60505/