Zurück zu Stereosystem (Heco Direkt) sucht Subwoofer zum Selbstbau

Antwort auf: Stereosystem (Heco Direkt) sucht Subwoofer zum Selbstbau

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Stereosystem (Heco Direkt) sucht Subwoofer zum Selbstbau Antwort auf: Stereosystem (Heco Direkt) sucht Subwoofer zum Selbstbau

#61609
Peterfranzjosef

Hallo Armin,

ist nicht frech gemeint, liest sich aber leider so: Kannst Du den Frequenzbereich, der in Deinem Zimmer fehlt,  in anderen Räumen hören?

Ich frag das, weil ich selber enge Gehörgänge habe, und nach fälligen HNO-Besuchen (Saubermachen) Höhen ganz anders wahrnehme.

Nicht, dass Du ein Ohrproblem hast.

Bedenken hätte ich beim Auffüllen des Bassloches, irgendwas muss ja diese Frequenzen „fressen“.

Ab einer gewissen Lautstärke bzw. Energieeintrag beginnen gerne Gegenstände in Resonanz zu gehen, die vorher ruhig waren.

Nicht, dass Du zwar den Kontrabass jetzt hören kannst, aber auch die Zimmertür rappeln,  oder den Nachbarn, der bei sich auch den Bereich von 40-60hz aufgefüllt kriegt.

Plattenspieler sind auch empfindlich.

Auf alle Fälle mal nen Subwoofer oder zwei ausleihen und testen, bevor sich ein Geldgrab ohne Ende auftut.

Sind die Tieftöner richtig gepolt?

Servus Peter

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/61609/