Zurück zu Projekt Isolde- Linie 54

Antwort auf: Projekt Isolde- Linie 54

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Projekt Isolde- Linie 54 Antwort auf: Projekt Isolde- Linie 54

#7122
Matthias (DA)

Lautsprecher, es geht los

So, erste Holzrechnungen stehen an…

geplant ist Buche Multiplex, jetzt bleibt die Frage was man mit den Streifen macht… Alle sichtbar find ich persönlich nicht so schick, da die ggf. wahllos kreuz und quer sitzen.
Aufgesetzte Front, ggf. mit Fase ist der Tante aber sehr Willkommen. Nur wie versteckt man die anderen Streifen?
Gehrungsschnitte kosten bei Thomeier 5€ proSchnitt, also 40€ / Lautsprecher, macht 80,-
dazu kommt noch der Versand und ein Materialpreis der auch deutlich (insgesamt fast 100€) über dem der zu bestellenden Möbelqualität mit Messerfurnier bei meinem geliebten Farbenkrauth um die Ecke liegt.
Also, Gehrung hätte mich gereizt, ist aber zu teuer. Und stumpf verleimen ist auch weniger Fehleranfällig…

Helft mir noch mal mit Denken, mein aktueller Plan:

Verleimungsplan:

Front: aufgesetzt, sprich von vorn sind keine Streifen sichtbar.
Rückwand: eingesetzt – sprich die Streifen die hinten auftauchen sind alle Richtung Rückwand und seitlich nix von der Rückwand zu sehen.
Seitenwände: komplettes Maß, sprich Deckel und Boden sind auch eingesetzt. Dadurch sind jetzt an Deckel und Boden rechts und links Streifen sichtbar die nach oben / unten zeigen.

Beim Zusammenbau kann ich den Speaker auf einer Seite aufbauen, da werden Deckel, Boden und Rückwand draufgeleimt, dann die andere Seitenwand drauf. Stehen lassen bis es alles pappt.
Als Nächstes könnte je nach Geschmack oben noch eine Lage Buchenfurnier aufgebügelt werden um die Streifen am Deckel noch zu verstecken.

Ganz zum Schluss kommt dann die Schallwand von vorne draufgesetzt, rundum mit nem mm Überstand der dann per Bündigfräser entfernt werden kann.

Damit müsste ich dann doch außer an den Seitenkanten der Front alle Streifen entweder unsichtbar oder Richtung Rückseite bzw. Boden versteckt haben oder?

Bzgl. Materialstärke: Kann man 18mm Multiplex nehmen? Oder muss es schon 24mm sein?

Danke für die Sachdienlichen Hinweise bisher 🙂

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/7122/