Zurück zu Mona sucht Verstärkung

Antwort auf: Mona sucht Verstärkung

Startseite Foren Verstärker und Co Mona sucht Verstärkung Antwort auf: Mona sucht Verstärkung

#7582
max

Hi Jungs,

Ich hab ein TPA3116 2.1 Bluetooth Board bei Ebay für ~15€ gefunden, allerdings mit gut einem Monat Lieferzeit und (zumindest optisch) deutlich geringerem Materialaufwand was Kühlung/Kondensatoren angeht, drum bin ich beim o.g. Modell hängen geblieben.

Das Modell von dir, Andre, klingt auch sehr interessant, ist Kondensatortechnisch noch dicker bestückt und der Preis natürlich heiß =)

Absolut berechtigt ist natürlich die Frage der Abstimmung, ich denke damit meinst du Bassboost und Lowpassfilter, oder? Verstärker-Messgerätschaften hab ich leider keine, aber ich denke diese beiden Eigenschaften sollten ja zumindest grob erkennbar sein, wenn ich zB eine SB18 jeweils mit meinem „normalen“ Amp und dann mit den Basskanälen der DigiZwerge durchmesse… Vielleicht komme ich am Wochenende mal dazu, werde euch dann auf jeden Fall Bescheid geben.

Was mich noch interessieren würde ist die Optimierung mit Pufferkondensatoren – kann man da im 24V Zweig einfach Kondensatoren parallelschalten (Analog Pufferkondensator im Auto) oder braucht es da Lade/Entladeelektronik?

Gruß Max

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/7582/