Zurück zu Mein SB-Heimkino Bauthread

Antwort auf: Mein SB-Heimkino Bauthread

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Mein SB-Heimkino Bauthread Antwort auf: Mein SB-Heimkino Bauthread

#8436
schuelzken

Hallo Maik,

die Gewindeeinsätze vorher entfetten.
Nach Kernloch bohren mit passendem Gewindebohrer vorschneiden, aber nur zur Hälfte.
Mit Einschraubwerkzeug, bis es schwergängig wird eingeschraubt, dann Loctite dran und mit großer Gewinderatsche soweit eingedreht bis es bündig abschließt. Falls wieder erwarten der Gewindeeinsatz etwas übersteht, einfach abschleifen. Ich mach da kurzen Prozess mit ner Flex.

Bis jetzt hatte ich noch kein Problem das sich da etwas gelöst hat.
Warum auch. Ich weis wer es gebaut hat.

Der SB36Center hat auch die gleichen Chassis drin, wie SB240/18. Tonal also das gleiche.
Aber, die 18er ist 5dB leiser als die 240er.
Wenn vorne so eine Macht steht, wirst du immer den Eindruck haben, das die 18er nicht mitkommt. Selbst durch Pegelanpassung im AVR kommt die 18er bei hohen Dymamiksprüngen nicht mit.

Woher ich das weis? Ich hatte selber die 18er hinten stehen und vorne LS die 5/6 dB lauter sind.
Daher meine Empfehlung die 36Center zu nehmen, weil bei 4 Ohm gemessen ca. 90dB rumkommt. Also ähnlich laut wie die 240er.

Gruß schuelzken

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8436/