Zurück zu Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

#8555
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Matthias,

ich weiß zwar nicht, wie groß deine 20 m² sind. Mir würde es recht schwer fallen, sieben Lautsprecher und vier Subwoofer mit 25er Bässen dort aufzustellen. Ganz unheimlch wird es mir aber bei der Frage nach der Pegelfestigkeit, wenn ich mir vorstelle, dass du dich zeitgleich mit den ganzen Lautsprechern im selben Raum aufhältst. Grönemeyer singt von einer tauben Frau, die Musik nur als körperliches Ereignis wahrnehmen kann. Dafür habe ich meine Bluesklasse nicht gemacht, hier hilft nur PA-Zeugs.

Vor ein paar Monaten hatten wir eine Testhörung, bei der sogar Schülzken mit den Fingern in den Ohren aus dem Laden lief. Ja, die Lautsprecher leben noch, ich habe dem Kunden trotzdem empfohlen, anderswo unglücklich zu werden. Kaufmännisch ist das nicht gedacht, denn jede Woche, zwei bis vier neue Hochtöner zu verkaufen, ist ein einträgliches Geschäft, aber nicht meins.

Gruß Udo

PS: Wenn ich dich jetzt nicht allzu sehr verschreckt habe, darfst du gern zur Hörprobe nach Bochum kommen. Vielleicht relativiert die meine Vorstellung von deinen Hörabsichten.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8555/