Zurück zu Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

#8635
Vadder
Verwalter

Hi Matthias,

da sich Adelchen mit 25 auch bei mir runtreibt, quasi so für nebenbei ma beim Whiskytasting zum hören (keine Sprachfehler, Ruhrdeutsch!), kann ich Dir sagen:
Das Album ist eindeutig für Hardware abgemischt, die keine Dynamiksprünge verträgt. Man kann es auch ganz einfach im Büro am PC mit 19€-Brüllwürfeln hören und es kommt immer noch entspannt rüber.
Nolwenn Leroy oder London Grammar verursachen bei den Kästchen nur unkontrollierte Membranbewegungen ohne wirkliche Wiedergabe definierter Töne 🙂

Viele Grüße
Vadder

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8635/