Zurück zu Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen Antwort auf: Heimkino Lautsprecher JBL 8330 ablösen

#8758
Matthias (DA)

Moin Matthias,
Ein oder zweiteilig spielt keine Rolle.
Das Original hat 90 Liter im Bassteil, 80Liter sind das absolute Minimum, dann muss aber der Reflexkanal angepasst werden und der Bass geht nicht ganz so tief. Da das Oberteil geschlossen ist, muss es nicht ganz die 20 Liter des Originals haben, grob die Hälfte reicht.

Entsprechend kannst du das Bassteil problemlos weniger tief bauen wenn es dafür breiter wird oder der Raum hinter dem Oberteil noch für den äbass genutzt wird. Meine Duetta ist 40cm tief, es ginge auch weniger.
Das Oberteil sollte direkt darauf stehen, da der Bass, anders als bei einem Subwoofer, recht weit nach oben mitspielt, und daher auch die Töne aus dem Unterteil ortbar sind

Der Duetta tut allerdings ein gewisser Abstand zur Rückwand sehr gut, noch wichtiger ist es, relativ viel Abstand zu den Seiten zu haben, daher stehen sie bei mir auch an der breiten Wand.

Der Abstand zur Rückwand wird von der Front aus gemessen, insofern ist es dann schon wieder fast wurscht, ob sie 35 oder 70cm tief ist..

Wenn Du mir in einer pm deine email addy schickst kann ich dir mein excel tool schicken, damit kann man ein wenig mit dem Volumen herumspielen / gucken wie sich Änderungen in der Tiefe auf die Breite auswirken etc.

Matthias

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/8758/