Zurück zu DTA-1, Dynavox T-30 & Co

Antwort auf: DTA-1, Dynavox T-30 & Co

Startseite Foren Verstärker und Co DTA-1, Dynavox T-30 & Co Antwort auf: DTA-1, Dynavox T-30 & Co

#9297
Andre

B W hat ganz recht.
Der TP60 ist eine ordentliche Endstufe. Ich besitze das Teil als rohe Platine (TA2022) mit einem dicken Ringkern dran. Für ein paar HighJacks auf jeden Fall zu empfehlen.

An Schülzkens Granduetta war die Bassperformance aber seiner Yamaha-Kombi hörbar unterlegen. Oder anders gesagt, mir gefiel die Bassperformance der Yamaha Endstufe besser. Genauso ging es mir mit dem Sansui AU-X 501 und auch dem RZ 3000. Die bringen da etwas mehr Wärme als die kleine Chinaplatine.

Der Miniamp aus dem Mona Bericht ist im übrigen auch überzeugend. Den gibt es auch in einer 2.0er Version.

Gruß
Andre

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9297/