Zurück zu Präsenzlautsprecher SB

Antwort auf: Präsenzlautsprecher SB

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Präsenzlautsprecher SB Antwort auf: Präsenzlautsprecher SB

#9746
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Tobias,
die Präsent-Lautsprecher halte ich für ein totes Pferd, das einst von der Lautsprecher-Industrie geritten wurde. Man wollte um jeden Preis noch mehr Lautsprecher an den Mann bringen, die der Frau nicht im Wege standen. Nicht weiter ging die Film-Industrie auf diese Initiative ein, denn Studios auf neue Standarts umzurüsten, ist recht teuer. Da man sich nicht davon versprach, mehr Filme verkaufen zu können, hat man darauf verzichtet. So wird das Deckensignal nur vom AVR errechnet, wie gut oder schlcht das auch immer sein mag. Ich schließe nicht aus, dass ich mit meiner Einschätzung falsch liege, trotzdem spring ich nicht auf den schon fast verschwundenen Trend auf. Wer es gern will, kann sich einen (oder vier) Breitbänder unter die Decke schrauben, für die Effekte reicht das sicher.

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9746/