Zurück zu ADW-LS und Symasym-Amp: Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Antwort auf: ADW-LS und Symasym-Amp: Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

Startseite Foren SymASym ADW-LS und Symasym-Amp: Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht? Antwort auf: ADW-LS und Symasym-Amp: Welche Erfahrungen habt Ihr damit gemacht?

#9938
Sparky

Mahlzeit und ein frohes neues Jahr,

Die Syms die ich schon hören durfte waren alle sehr gut in meinen Ohren.

Es handelte sich aber auch ausschließlich um Doppelmono Endstufen mit getrennten Netztrafos >200VA und 50 Watt RMS je Seite.
Also gescheit aufgebaute Geräte mit genug Reserven.
Da fehlte auch nix im Klangbild.

Den letzten habe ich bei Udo gehört, auch an den neuesten Eton-Kreationen und war so angetan, dass Schülzken und ich uns jetzt spontan auch je so ne Kiste bauen.

Getreu dem Motto: Verstärker sind nur schlecht, wenn man sie nicht hat 😀
Außerdem hab ich dann auch Mal nen Transistor im Haus, der zudem auch ne Granduetta treiben kann.

Gruß,
– Sparky

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/9938/