Zurück zu Fragen zu Hypex

96khz/24bit Dateien. Kein Ton am Slave Lautsprecher.

Startseite Foren Fragen zu Hypex 96khz/24bit Dateien. Kein Ton am Slave Lautsprecher.

Ansicht von 7 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #48581
      Marcinek

        Hallo zusammen,

        ich habe meine Doppel 7, mit den Fa123 Modulen aktiviert.
        Am rechten (Slave) Lautsprecher, habe ich bei hochauflösenden Dateien, keinen Ton.
        Zuspieler ist ein Raspberry Pi mit Allo DigiOne, das hat vor dem Umbau ohne Probleme funktioniert.

        Hat jemand eine Idee oder kann mir weiterhelfen?

        Gruß Martin

      • #48582
        Matthias (DA)

          Linkadresse

          Gefunden 😉

           

          Hoffe da steht dass passende drin

          • #48588
            Marcinek

              Hallo Matthias,

              wenn ich den Link öffne, wird mir ein Fehler angezeigt.

          • #48587
            Udo Wohlgemuth
            Verwalter

              Hallo Martin,

              den von Matthias verlinkten Thread von Rundmacher findest du jetzt in diesem Forum. Zwar hab ich versucht, die Linkadresse im Beitrag zu ändern, bin aber wohl zu blöd dafür. Der Klick darauf führt zur „Nicht gefunden“-Seite.

              Gruß Udo

              PS: Jetzt klappt es auch mit dem Link im Beitrag von Matthias.

               

            • #48594
              dirk

                Ich denke es geht darum das er ein Firmwareupdate machen soll denn in v1.41 wurde folgendes gefixt.

                After importing an impulse response, the measured sample rate 96kHz was not remembered

                Ich nutze ja noch die original aufgespielte von UDO v1.33. Bis jetzt keine grossen Auffälligkeiten.

                 

                Es gibt übrigens schon v1.42

                • #48601
                  Marcinek

                    Hallo Dirk,

                    Bei mir ist die Version 1.41 bereits aufgespielt.

                • #48602
                  SCI3NTIST

                    Hi Martin,

                    Tritt das Problem auch auf, wenn Du jeweils den anderen LS als  Master bzw. Slave konfiguriert? Wie ist die Verbindung realisiert? Optical Toslink ist bandbreitenlimitiert, da ist per se bei 96 kHz Schluss, wenn Dein Kabel „einen weg hat“, könnte das eine Ursache sein.

                    Grüsse,

                    Thomas

                    • #48603
                      Marcinek

                        Hallo Thomas,

                        Master und Slave habe ich noch nicht getauscht, probiere ich gleich aus.
                        Angeschlossen am Master, ist ein Raspberry Pi mit Allo DigiOne.
                        Die Verbindung läuft über AES/EBU.
                        Ich vermute, das es tatsächlich am Koaxialkabel liegt.
                        Master funktioniert ja ganz normal.
                        Ein neues Koaxialkabel, für die Verbindung zwischen den beiden Modulen, ist unterwegs.

                        • #48607
                          Rundmacher

                            Hallo,

                            hat der Slave bei NICHT_96kHz/24Bit Dateien schon einen Mucks von sich gegeben?

                            Oder, wenn du am Master über RCA eine analoge Zuspielung von einer entsprechenden Quelle, z.B. MP3 Player, arrangierst. Was ist dann?

                            Gruß Rundmacher

                          • #48609
                            Marcinek

                              Hallo Rundmacher,

                              Slave spielt bei anderer Auflösung ohne Probleme.
                              Nur ab 96khz kommt nichts mehr.

                              Gruß Martin

                            • #48611
                              Jörg

                                Hallo Martin,

                                was heißt ab 96 kommt nichts mehr?

                                Ist die Datei 24/96 oder stellst Du die 96 irgendwo ein?

                                Die Datei mit 24/96 schon Mal über einen D/A z.B. Hifiberry abgespielt?

                                G Jörg

                              • #48613
                                Rundmacher

                                  Hallo,
                                  ich lese gerade AES/EBU. Diese Eingänge hat ja das Hypex Modul, Verbindung über 110 Ohm geschirmtes Kabel, XLR, Signalpegel 3…10V.
                                  Der S/PDIF, der Konsumer-Ableger läuft über 75 Ohm Koaxkabel, RCA oder BNC, Signalpegel 0.5…1V. Modulation identisch, Subcode Infos unterschiedlich.
                                  Der Allo hat doch keinen XLR Ausgang, hast du da noch ein Extenderkabel zum Hypex verwendet?

                                  Gruß Rundmacher

                                • #48618
                                  Marcinek

                                    Hallo Rundmacher

                                    Allo und Hypex sind mit einem Adapterkabel angeschlossen.
                                    Bnc auf AES.
                                    Das untere Kabel auf dem Bild.

                                  • #48621
                                    Rundmacher

                                      Hallo Martin,

                                      der DigiOne stellt ja das neu getaktete S/PDIF Signal an der Standard Cinchbuchse zur Verfügung, an der BNC-Buchse ohne das Wordclock Signal.

                                      Mal so als Schnellschuss aus der Hüfte, ich hätte „irgendein“ Cinchkabel -solange kein 75 Ohm Kabel vorhanden ist- genommen. Vom Allo zum S/PDIF Hypex Eingang.

                                      Kaputt gehen tut da nix.

                                      G Rundmacher

                                    • #48623
                                      Marcinek

                                        Hallo Rundmacher,

                                        also ist der Anschluss über die Cinchbuchse am Allo, sinnvoller, als der Bnc Anschluss?
                                        Wenn dem so ist, werde ich noch ein 75ohm Kabel besorgen.
                                        Ein neues 75ohm Kabel, für die Verbindung zwischen den beiden Modulen, ist schon unterwegs zu mir.

                                        Bevor ich die Hypex Module angeschlossen habe, hatte ich den DigiOne an einem Advance Acoustic X-Preamp mit genau diesem Kabel angeboten, dort hatte ich keine Probleme mit 96khz.
                                        Lag das vielleicht an der Umwandlung im Preamp?

                                      • #48624
                                        Rundmacher

                                          Hallo Martin,

                                          ob es sinnvoll ist wissen wir wenn du das Ergebnis hast.

                                          Ich weiß es nicht.

                                          Aber das ist schnell erledigt, und du hast etwas Neues entdeckt.

                                          😉

                                          Gruß Rundmacher

                                    • #48610
                                      Jörg

                                        Hallo Zusammen,

                                        vielleicht kann ja jeder Mal eine 24/96 Probe machen und hier sein Ergebnis mit Angabe des Stücks, des Hypex-Moduls und der Firmware-Version posten.

                                        Auf Hirseaudio gibt es einen Mix zum Download. Das Stück Countdown ist z.B. 24/96.

                                        G Jörg

                                      • #48612
                                        SCI3NTIST

                                          Hi Jörg,

                                          das läuft mit den Hypex (hier FA123, Zuspieler Allo Digione, Master / Slave, alles S/PDIF) völlig problemlos. Das höchste, was ich im Angebot habe ist;

                                          Mike Oldfield, Tubular Bells, 24/176, kein Problem.

                                          Norah Jonas, Begin Again, 24/96, kein Problem.

                                          Miles Davis, Kind of Blue, 24/88, kein Problem.

                                          Also, die Hypex scheiden als Kanditaten eher aus, außer einer ist hinüber, aber das lässt sich ja durch tauschen herausfinden.

                                          Grüsse

                                          Thomas

                                          • #48620
                                            Marcinek

                                              Halll Thomas

                                              Ich bin noch nicht zum tauschen gekommen, probiere ich heute Abend aus.

                                              Gruß Martin

                                          • #48633
                                            Marcinek

                                              Hallo alle zusammen,

                                              ich habe nochmal alle Szenarien durchgetestet.

                                              Allo DigiOne angeschlossen an Hypex, nicht per AES, sondern per S/pdif,
                                              bringt keine Änderung.

                                              Module Slave/Master untereinander getauscht, hat auch keine Änderung gebracht.

                                              Jetzt habe ich die Lautsprecher zusammengeschoben und provisorisch ein anderes S/pdif Kabel, für die Verbindung zwischen den beiden Modulen genommen.

                                              Es funktioniert alles einwandfrei!

                                              Vielen Dank für eure Unterstützung!

                                              Beste Grüße Martin

                                          Ansicht von 7 Antwort-Themen
                                          • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

                                          Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/96khz-24bit-dateien-kein-ton-am-slave-lautsprecher/