Zurück zu Kaufberatung (Stereo, Surround usw.)

Bitte um Hilfe bei Stereo LS

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Bitte um Hilfe bei Stereo LS

  • Dieses Thema hat 7 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 2 Tage von alexander2668.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #58553
      alexander2668

      Hallo zusammen,

      ich bin der Alex, 53 Jahre alt, und der Lautsprechervirus hat mich voll erwischt. Angefangen habe ich mit den Mini ACL und meine Frau und ich waren begeistert. Kein Vergleich mit der Plastiksoundbar unter dem Fernseher. Wir konnten jetzt wirklich Musik hören und es genießen. Danach wurde ich mutiger und die U_DO 41 ACL durfte bei uns einziehen. Hier habe ich einen Kardinalsfehler gemacht. Nachdem die Chassis im Kasten waren kamen sie hoch ins Wohnzimmer zum Probehören. Und  ja, so stehen sie heute noch da. Unglaublich wie schön MDF sein kann. Sie spielen an einem Sabaj A4 und wir genießen es einfach.

      Jetzt wollen wir das Wohn/Esszimmer renovieren und in diesem Zuge möchten wir die U-Do 41 ACL ersetzen. Diese dürfen dann nach erfolgreicher Lackierung in unser Schlafzimmer einziehen. Und für die neuen LS bräuchte ich ein wenig Entscheidungshilfe von euch. Ich würde gerne die Duetta bauen, bin mir aber nicht sicher ob der Hörplatz ausreichend groß ist. Könntet ihr bitte da mal über den Plan schauen und mir vielleicht weiter helfen. Danke!

      Jetzt erst einmal der Fragebogen:

      – Hast du bereits Erfahrungen bzgl (DIY-)HiFi und wenn ja welche?

      Ja, ich habe einen Hobbykeller Oberfräse, Tischkreissäge sind vorhanden. An LS habe ich bisher die Mini ACL und die U_DO 41 ACL gebaut

      – Nenne Details über den zu beschallenden Raum (Art und Größe, ggf akustische Situation)

      Im Anhang ist der Plan unseres Wohn/Esszimmers. Die Wand mit dem Fernseher und den LS ist 3 Meter breit. Zur Hörposition auf dem Sofa sind es 4,5 Meter. Unter dem Fernseher ist ein Lowboard von 1,8o Meter Länge.

      – Welches Setup ist gewünscht? (Stereo / Heimkino X.2 / Heimkinooption gewünscht?)

      Stereo

      – Welche Aufstellsituationen sind möglich? (Wandnah/Freistehend, Kompakt-LS/Stand-LS, gerne auch mit Foto oder Skizze)

      Zum Fernsehen würden die LS Wandnah aufgestellt werden. Wenn wir Musik hören, würden wir die LS dann von der Wand weg stellen.

      – Wie groß dürfen die Lautsprecher maximal werden?

      In der Höhe max. 1,20.

      – Beschreibe deinen „Hörgeschmack“ in Bezug auf Musikrichtung, Vorlieben im Bassbereich (viel/wenig, trocken/punchig), geforderte Pegel, …

      Dire Straits, London Grammar, Paloma Faith, Joe Bonamassa, Ed Sheeran. Wir haben keine richtige Richtung, es kommt immer auf die Stimmung an. Die Pegel sollten für das Zimmer ausreichen um auch mal mit mehreren ein wenig lauter zu hören. Bass? Ja, gerne. Ich mag es wenn der Bass Volumen hat.

      – Was ist bisher an Lautsprechern vorhanden?

      Mini ACL und U_Do 41 ACL

      – Welches Elektronikequipment ist bereits vorhanden oder soll angeschafft werden (Verstärker, Quellen, Raumkorrektur)

      Als Verstärker habe ich mir für die neuen LS den Nad m10 bestellt. Die Musik wird zur Zeit nur gestreamt.

      – Wie würdest du deine handwerklichen Fähigkeiten und Möglichkeiten einschätzen?

      Gut

      – Wie hoch ist das maximale Budget?

      2500-3000 €

      – Aus welcher Region kommst du? (wegen Möglichkeiten zum Probehören und persönlicher Beratung)

      Ich komme aus Hessen, Nähe Marburg

      – Hast du spezielle Wünsche?

      Nein

      Ich Danke euch schon einmal für eure Hilfe.

      Liebe Grüße

      Alex

       

       

    • #58560
      Vadder
      Verwalter

      Moin,

      bei mir spielen die Dütten auf weniger qm durchaus gekonnt auf.
      Eventuell musst du ein wenig mit dem Abstand LS – Sofa spielen.
      Mach mal…

      Gruß vom Vadder

      ps
      Wenn du die Duetta auf kleinem Raum hören willst, schreib einfach eine PM an mich.

      • #58561
        alexander2668

        Hallo Vadder,

        vielen Dank für Deine schnelle Antwort und für das Angebot des Probe hören. Das nehme ich gerne an und werde mich dann per Pm bei Dir melden.

        Gruß

        Alex

    • #58562
      Matthias (DA)

      Moin Alex,

      Hab Dir ne pm geschrieben, heute, Samstag kommt Besuch zum duetta hören in Darmstadt, falls Du 2G erfüllst herzlich Willkommen 🙂

      Liebe Grüße

      Matthias

       

      • #58563
        alexander2668

        Hi Matthias,

        vielen Dank für Dein Angebot. 2G erfülle ich, aber heute schaffe ich es wirklich nicht.

        Gruß

        Alex

        • #58564
          Matthias (DA)

          Moin Alex,

          Sehr gerne, Versuch war’s wert 😉

          Beim Vadder bist ja gut aufgehoben!

          Und falls das wieder Erwarten nicht klappt melde dich gerne noch mal.

           

          Frohes hören!

           

          Matthias

    • #58574
      Peterfranzjosef

      Hallo Alexander,

      Hörabstand und Zimmergröße, also akustisch wirksames Volumen/Grundfläche sind zwei paar Schuhe.

      Eine mögliche Duetta verteilt den Schalldruck über den Hörabstand hinaus im Wohn/Ess- und Kochbereich, auf 44qm und nicht nur auf 13,5qm.

      Laut Skizze sehe ich null Probleme mit der Duetta oder ähnlichen Kalibern.

      Dein geplanter Hörabstand passt auch, ich sitz ungefähr 2,5-3m weg. Den besten Platz musst Du halt herausfinden, also „Dein“ Stereodreieck.

      Weiterhin hast Du keine Wand direkt hinter Deinem/Eurem Hörplatz, das ist ein Segen im Hinblick auf saubere tieffrequente Wiedergabe.

      Einer der Riesenvorteile der Bluesklasse ist, dass auch ausserhalb des rechnerischen Sweetspots die Wahrnehmung der Räumlichkeit der Musikinformation (vorausgesetzt, sie sind vorhanden) in einem größeren Bereich gegeben ist.

       

      Also Duetta bauen. Mal hören was Dein Wintergartenglas bei Vollgas macht. Da sind Versuche angesagt, Tür auf, noch mehr rückwärtiges Raumvolumen.

      Servus

      Peter

       

       

      • #58618
        alexander2668

        Hi Peter,

        vielen Dank für die ausführliche Beschreibung, damit hast Du uns wirklich sehr geholfen. Denn genau das ist mir immer durch den Kopf gegangen:“ Es sind nur 13,5 qm in der Ecke wo wir sitzen, sind da die Boxen nicht zu groß?“ Den Raum hinter dem Sofa hatte ich einfach ausgeblendet.

        Somit ist die Entscheidung gefallen, meine Frau und ich werden eine der netten Einladungen zum Probehören annehmen und dann die LS bestellen.

        Nochmals ein Dankeschön an euch dreien, für die nette Unterstützung.

        Liebe Grüße Alex

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/bitte-um-hilfe-bei-stereo-ls/