Zurück zu Offtopic (allgemeines Geplapper…)

Bluetooth 3.0 noch ok?

Startseite Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Bluetooth 3.0 noch ok?

  • Dieses Thema hat 3 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat von Alechs.
Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #62389
      Alechs

      Hallo Leute,

      ist Bluetooth 3.0 noch ok? Ich suche einen Empfänger und bin auf den Logitechempfänger gestoßen (980-000912 ). Dieser ist zwar alt, soll aber sehr gut sein. Ich brauche einen für die Mona. Nun hört meine Schwester so gut wie immer Musik mit Spotify. Dann hätte sie ein Streaming Qualität von maximal 320 kbit/s. Bluetooth 3.0 kann  24 MBit/s streamen. Das sind also 24000 kbit/s? Passt also?

      Die meisten Smartphones haben mittlerweile aptX und aptX HD. Aber braucht man das? Der Empfänger soll wie gesagt sehr gut sein..

      Alex

    • #62390
      Aki

      Hallo Alechs,

      von den Bitraten her sollte das passen, aber es kommt auch darauf an, auf welches Übertragungsprotokoll sich Sender und Empfänger einigen können und wie gut diese jeweils implementiert sind. Wenn hier kein höherwertiges Protokoll ausgehandelt werden kann, fallen beide auf den kleinsten gemeinsamen Nenner „SBC“ zurück. Je nach Implementierung, klingt das dann im Vergleich gruselig in meinen Ohren (Apple im BMW BJ 2013 geht gar nicht). Wenn beide Seiten aber z.B. das Apple Protokoll „AAC“ brauchbar unterstützen, klingt es für mich gut. Unter Android, Windows etc. mag es andere Erfahrungen geben.

      Grüße Aki

    • #62392
      Oli L.

      Hey Alex,

      es gibt von Technisat kleine „Digitradios“ die können teilweiße aptx und die Größeren „spotify connect“.

      Zusätzlich natürlich DAB+ 🙂

      Ich nutze z.B. das „10c“ mit meine Smartphone und bin happy damit.

    • #62433
      Alechs

      Hallo Oli und Aki,

      Der 10C klingt gut. Leider etwas zu teuer. Eigentlich hat sie einen guten Empfänger, nämlich den philips aea2500/12. Dieser gibt aber leider ein richtig blödes Suchsignal beim pairing raus. Der Sub der Mona lenkt dann ziemlich ungesund aus und wird jetzt zum zweiten mal gewechselt.

      Abhilfe schafft

      Empfänger einschalten – mit Smartphone verbinden – erst dann den Nobsound einschalten.

      Die müssen sich dann einfach strikt daran halten, falls es keine Alternative für 30Euro gibt

       

      Alex

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/bluetooth-3-0-noch-ok/