Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

Frage zum Weichenbau bzgl Verkabelung U_Do 54

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Frage zum Weichenbau bzgl Verkabelung U_Do 54

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Autor
    Beiträge
    • #46550
      Maurice Ney

      Hi Leute, ich bräuchte gerade mal Hilfe bei meinem ersten Weilchenbau, da ich ein wenig verwirrt bin.

      Ich habe die Weiche so weit nach dem Bauplan zusammen und wollte jetzt eigentlich die Kabel dran löten. Beim vorherigen abmessen der Längen ist mir jetzt aufgefallen, dass ich zu wenig Kabel habe. Evtl will ich aber auch falsch anschließen, deshalb möchte ich das vorher abklären, nicht dass ich meine Weiche falsch baue …

      Verstehe ich es richtig, dass wenn man sich das angehangene Bild anschaut, bei “Bass -” insgesamt 2 Kabel dran kommen, welche jeweils an einen TT – gehen. Bei “Terminal -” links ein Kabel, welches an “Terminal -” auf dem rechten Brett verbunden wird, ein weiteres an das Terminal. An der gleichen Stelle werden zwei weitere Kabel angelelötet, die zu TT + gehen. Also insgesamt hier 4 Kabel anlöten?

      Bei Terminal + ein Kabel zum rechten Brett, Terminal + und eins zum Terminal.

      Am linken Brett nun bei MT+ müssen zwei Kabel dran hängen, die jeweils zu einem MT+ gehen.

       

      An der großen Kreuzung hängen insgesamt 4 Kabel. Eins vom linken Brett von Terminal -, zwei zu jeweils einem MT- einer zu HT-. Bei HT+ dementsprechend nur noch ein Kabel zum HT+ Pol am HT.

       

      So weit so gut?

      Danke schon mal 🙂

    • #46552
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Maurice,

      die Platzierung der Kabel ist auf dem Foto richtig dargestellt. Wenn du die Weiche hinter den oberen Bass auf die Rückwand setzt, sollte das Kabel reichen.

      Gruß Udo

Ansicht von 1 Antwort-Thema
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/frage-zum-weichenbau-bzgl-verkabelung-u_do-54/