Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

Fußplatte für Standlautsprecher

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Fußplatte für Standlautsprecher

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #8070
      dieter1509

      Hallo liebe “Mitinvizierte”,
      da ich meine Doppel7-Gehäuse schon vormontiert gekauft habe, möchte ich nun meinen Beitrag im Selbstbau durch den Bau von “Fußplatten” (mir fällt gereade kein passenderer Begriff ein) etwas erhöhen.
      Dabei würde ich mich gerne von euch erfahrenen Selbstbauern inspirieren lassen und dachte dabei, dass ein spezielles Forenthema dafür, vieleicht auch für andere Suchende von Interesse sein könnte. Vielleicht ergibt sich ja mit der Zeit eine Sammlung verschiedener Fußversionen z.B.
      – nur zum Verschönern,
      – oder um den Hochtöner auf die richtige Höhe zu bekommen,
      – oder sogar mit Neigungsverstellung (siehe Michael mit seinem “SB18-SB36 Upgrade”).
      Ich hoffe auf ein geteiltes Interesse und wünsche mir einen regen Austausch.
      Gruß Dieter

    • #8082
      Matthias (DA)

      Moin,
      Bei nem Kumpel haben wir den Hochzeits-SB36 Füße als Kinderschutz verpasst. Ne Dicke Scheibe Multiplex die rundum 5cm breiter war als die Lautsprecher, mit ner 3cm fetten Fase versehen machen die sich gut. Gummifüße drunter und an die Lautsprecher von unten geschraubt.

      Meine Duetta stehen auf ner Granitplatte gleicher Breite und Tiefe. Angekoppelt mit Spikes die ein Gewinde haben. Dadurch konnte ich die vorderen Spikes etwas mehr reindrehen und die Dicken stehen mit leichter Neigung nach vorn, sodass der sonst etwas hohe HT direkt aufs Ohr zielt.

      Bei der Linie 54 für Isolde sind momentan Rollen dran, mal sehen ob das so bleibt.

      Matthias

    • #8083
      JoKa

      Hallo,

      nicht für Standlautsprecher, aber für größere Kompaktboxen waren mal dreibeinige Drehhocker (ohne Sitzfläche) eine Idee, die ich allerdings nie umgesetzt habe. Sowas in etwa, vielleicht noch etwas schöner. Vorteil: Sicherer Stand und der Hochtöner stufenlos höhenjustierbar.

      Jo

    • #8091
      Vadder
      Verwalter

      Moin,

      ich wollte weder Kinder- noch Katzenschutz, sondern einfach nur die Duetta vom Holzboden entkoppeln.
      Zum Einsatz kamen die Grünschiefersockel, die mich schon 20 Jahre begleiten.

      Vadders Duetta

      Nur mussten die Sockel jetzt der größeren Grundfläche angepasst und justierbar werden.
      Passende stabile Aluleisten hatte ich noch. Gewinde geschnitten, Schrauben eingedreht, oben und unten mit Abdeckkappen getarnt. Fertig.
      Die Duettas bekamen dann noch Teflonpads verpasst, um den Schiefer zu schonen.

      Und nein, die Lautsprecher blieben nicht auf der Terrasse 🙂
      Sie dürften nach den endgültigen Ölen ins Wohnzimmer umziehen.

      Viele Grüße
      Vadder

    • #8106
      dieter1509

      Hallo, schön dass sich schon die ersten Wortmeldungen eingefunden haben.
      Ich habe auch noch ein Bild zu den bisher verwendeten schlichten Sockelplatten eingestellt.
      Wie man sieht, einfach 22 mm MDF, rundherum 2cm Überstand zum LS-Gehäuse, mit gerundeten Kanten, schwarz lackiert und Gummifüße darunter geschraubt.
      SB36 mit einfachem Sockel
      Gruß Dieter

    • #8107
      Monti

      Nabend,

      ich habe für meine alte Linn eine Sockelplatte als Sandwich-Konstruktion aus MDF-MPX-MDF jeweils in 18mm zusammengeleimt und mit der Spraydose matt schwarz lackiert. Dadrunter drei AntiSpikes, die sind auch Parkett-kompatibel, und das ganze mit der Box verschraubt..

      Die AntiSpikes sind jetzt unter meiner Duetta… 🙂

      Ciao
      Chris

    • #8149
      dieter1509

      Hallo, ich habe jetzt noch den Sokel der HighJack in meinem Büro fotografiert und hier eingestellt, um eine weitere Sockelvariante zu zeigen. Die Idee dazu stammt aus einem anderen bekannten Magazin.
      Ich denke es gibt bestimmt noch schönere Ausführungen und bleibe gespannt auf weitere Beiträge.
      Gruß Dieter
      Sockel - HighJack

Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/fussplatte-fuer-standlautsprecher/