Zurück zu Fragen zu Bausätzen

Materialstärke ändern

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Materialstärke ändern

  • Dieses Thema hat 14 Antworten und 4 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 11 Monaten von hprotzek.
Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #34402
      hprotzek

      Hallo Zusammen,

      ich möchte die Wallstreet 4 mit 21mm Multiplex bauen. Also habe ich versucht mit dem Holzlistenrechner die neuen Maße zu berechnen. Leider ist mir nicht ganz klar woher ich einige Werte bekommen, z.B. das Volume oder die Abstimmfrequenz. Im Baubericht steht etwas von 10L. Wenn ich allerdings 10L eintrage, kommt eine Tiefe von 3,7cm raus. Was mache ich da falsch?

      Holger

       

    • #34404
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Holger,

      ja, ich habe vor 40 Jahren Mathematik studiert. Doch um die Maße von 19 auf 21 mm umzurechnen, hätten es noch die Grundschulkenntnisse getan 😉

      Nimm dir einen Zettel und mal mit Bleistift die Box auf. Nun trägst du auf der Skizze innen die Originalmaße ein und rechnest für außen 2 x 21 mm hinzu. Wenn du nun noch die Lage der Bretter beachtest, solltest du auch ohne Holzlistenrechner die neue Zuschnittsliste hinbekommen. Im Übrigen: Das Volumen der Box errechnet sich aus Innenbreite x -höhe x -tiefe. Bei der Wallstreet 4 kommen dabei niemals 10 Liter heraus.

      Die Reflexabstimmung übernimmst du vonm Original, weil du innen nichts änderst. Zur Sicherheit kannst du das Reflexbrett aus 19 mm MDF machen. Das erübrigt dann auch die beliebte Frage nach den klanglichen Auswirkungen durch das verkleinerte Volumen.

      Gruß Udo

    • #34407
      hprotzek

      Hallo Udo,

      danke erstmal. Ich dachte mir, ich versuche mal den Holzlistenrechner zu verstehen (was wohl nicht geglückt ist :-).

      Wenn ich bis hier her alles richtig verstanden habe, kann man ja die Chassis Form ändern, solange das Volumen gleich bleibt? Z.b. könnte ich die Wallstreet schlanker aber dafür länger bauen? Woher bekomme ich dann die anderen Daten die ich für die Berechnung brauche? Habe ich im Baubericht was überlesen?

      Holger

      • #34408
        derFiend

        Im wesentlichen brauchst du nur das Volumen. Die anderen Daten wie Abstimmfrequenz ect. sind nicht unbedingt notwendig. Hilfreich ist es den Chassidurchmesser anzugeben, weil dich der Holzlistenrechner dann warnt falls der geplante LS zu schmal für die Chassi wird. Anonsten ist das auch nicht notwendig.

        Ich gebe meist nur Materialstärke ein, das Volumen, und rechne dann rum.

        Nur bei der Tiefe musst du darauf achten das sie für die Chassi rückwärtig ausreicht. Da musst du auf den Webseiten der jeweiligen Hersteller nachsehen was die für eine Bautiefe haben, falls du den Verdacht hast es könnte knapp werden.

    • #34413
      hprotzek

      Wenn ich nun die Wallstreet etwas verlängere und das Volumen beibehalte, wandert der untere Woofer dann entsprechend der Maße aus SketchUp nach unten, oder bleiben die Abstände der 3 Chassis immer gleich?

      Wallstreet 4 lang

    • #34416
      derFiend

      Die Abstände sollten gleich bleiben. Bei der Wallstreet würd ich die Chassi mittig setzen, und das Volumen rechts und links davon vergrößern.

    • #34431
      hprotzek

      Wenn Fusion sich nicht verrechnet hat, hat die original Wallstreet 24,33 l Volumen. Wenn ich sie ein wenig in der Breite verkleinere, mit Materialstärke 21mm und die Abstände beibehalte kommt so etwas raus:

      Wallstreet 4 lang

      Ist durch den längeren Korpus notwendig Versteifungen einzufügen?

      • #34437
        derFiend

        ICH würde bei der Materialstärke keine Versteifung reinmachen, aber da würd ich jetzt meine Hand nicht für in´s Feuer legen.

        Was für eine Tiefe hast Du jetzt?

    • #34447
      hprotzek

      Die Tiefe habe ich bei 100mm gelassen.

    • #34451
      Cappu

      Hi, ich würde außermittig, etwa auf Höhe der BMTs, noch kurze Stege reinsetzen (100 x 100 mm). Das stabilisiert die lange Fläche, klaut aber auch Volumen 😉

    • #34458
      hprotzek

      Hi Cappu, sind BMTs sind die Woofer? Dann in etwa so? Das Volumen kann man mit Fusion 360 sehr einfach nachberechnen, so dass es auch mit den Stegen wieder stimmt.

    • #34459
      Cappu

      Ja, Woofer ist gemeint.

      Den BR-Bereich lass frei. Sonst veränderst Du die Abstimmung hörbar. Auf dieser Seite reicht dann ein Steg, auf der anderen Seite eigentlich auch. Sonst wird es irgendwann eine ACL, wenn die sich genau gegenüberliegen. Also jeweils einen unten links und oben rechts, wenn ich das Bild so sehe, reicht.

      Das Volumen eines solchen Stegs liegt bei rund, lass mich überschlagen, 0,2 Litern. Nicht der Rede wert 😉

    • #34461
      hprotzek

      Finale Version 🙂 ?

      Wallstreet 4 Lang

      Hab das ganze mit Fusion 360 modelliert: https://a360.co/2BI55au

    • #34465
      Cappu

      Cooles Tool! Sowas suche ich noch.

      Bei der 3D-Ansicht komme ich mir aber vor wie beim Magischen Auge damals. Ich sehe das erst invertiert (auf links gedreht) und irgendwann richtig. Optische Täuschung.

      Ich find’s gut.

      Falls der Meister nichts einzuwenden hat, viel Spaß beim Bauen und Hören 🙂

      • #34477
        hprotzek

        Fusion 360 ist für Hobbyanwender kostenlos und selbst wenn man damit Geld verdient, müssen es über 100.000 Euro pro Jahr sein bevor man für die Lizenz etwas zahlen muss. Ich verwende es hauptsächlich für 3D Druck Modelle und die CNC Fräse, aber man kann auch super einfach Lautsprecher Modelle modellieren.

        Das coole daran ist das “parametric modeling”, mit denen man Abmessungen per Parameter auch nach dem Modellieren ändern kann und Fusion berechnet das Modell neu. Im Endeffekt ähnlich dem Excel Sheet.

        Hab mir jetzt 3  Wallstreet 4 Bausätze bestellt und nacher gehts zu Holz Possling den Zuschnitt bestellen 🙂

Ansicht von 11 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/materialstaerke-aendern/