Zurück zu Kaufberatung (Stereo, Surround usw.)

Neue Lautsprecher für`s Heimkino

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Neue Lautsprecher für`s Heimkino

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #27357
      T.Götz

      Hi Leute,
      Ich würde gerne meine Axton AX-80 Lautsprecher in Rente schicken
      und mir neue zuzulegen.
      Welches Set könntet Ihr mir empfehlen?
      Preislich habe ich mich noch nicht festgelegt.
      Momentan habe ich ein 7.2 System in einem ca. 30qm großen.

      Vielen Dank für eure Vorschläge

    • #27358
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo T.Götz,

      nimm das rote Set für 20000 Euro. Das ist meine Lieblingsfarbe und ich verdiene daran auch noch viel Geld.

      Gruß Udo

    • #27359
      derFiend

      Hallo T.Götz,

      was Udo Dir in seiner unnachahmlichen Art vermitteln möchte: Deine Fragestellung ist in etwa ein bisschen so als würdest du sagen: suchen Auto mit 4 Rädern, preislich hab ich mich nicht festgelegt, was könnt ihr empfehlen? 😉

      Insofern wäre DIR sicher besser geholfen, wenn du schon ein bisschen absteckst was dir wichtig ist, was Du in etwa ausgeben möchtest, und insbesondere wie hoch Dein Anspruch an das ganze ist… soll darauf auch Musik laufen oder das ganze nur für Filmton genutzt werden, und so weiter und so fort…

    • #27365
      nymphetamine

      Vorschlag: Contra Heimkino…

      Mains: 2x Contra 2 (320 € / stück = 640€)
      Rears: 2x contra 1 (165 € / stück = 330€)
      Effekt: 2x Contra 1 (165 € / stück = 330€)
      Center: Contra 3 (230 €)
      Sub: 2x Contra 16 (ca. 200 € / stück = 400)
      Aktivmodul je nach bedarf (mind. 300€ für 2 sam 300)

      Gesamt bissle mehr wie 2.200€

      Alternativ 3 contra 3 als main (stand) und Center.

      Oder du kaufst dir zum gleichen preis en pärle duettas und bleibst in stereo

      Ich bin meinen contras sehr zufrieden… Preisleistung mega… Bissle teurer als die sb-reihe aber dafür haben die einen dreckigeren sound… => sehr von Vorteil, wenn man viel metal hört (wie ich)

    • #27368
      Andre

      Hallo T. Götz,

      schön, dass du dem Selbstbau treu bleibst. HifiWiki sagt, deine LS seien Bausätze vernünftger Qualität aus den 90ern.
      Damit haben wir aber erst 2 von 9 LS deiner Ausstattung identifiziert.
      Die Lautsprecher von ADW sind in einer Range für ein 7.2 System von ca 900 für eine U_Do Reihe bis 15.000 für 7 Granduettas und 2 Eton Subs zu haben. Die Axon werden die wenigsten kennen… Also, was soll man raten?

      Etwas mehr Info und etwas Wille zum Lesen und Probehören vorausgesetzt wirst du hier bestimmt geholfen… 😉

      Gruß
      Andre

    • #27372
      Audicz

      Hallo T. Götz,
      André s Vorschlag ist gut und um Geld zu sparen kannst Du im Granduetta Heimkino die zwei Subs weglassen.
      Hab auch Axton Lautsprecher mehrfach in Autos verbaut, zugegeben anderes setup aber Kanalanzahl ähnlich, hör mal hier irgendwo Probe und erlebe was geht.
      Gruß Dino

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/neue-lautsprecher-fuers-heimkino/