Zurück zu Fragen zu Bausätzen

U_Do 4 Geschlossen/Modular ist das möglich ?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen U_Do 4 Geschlossen/Modular ist das möglich ?

Dieses Thema enthält 2 Antworten und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  WHS vor 2 Wochen, 1 Tag.

  • Autor
    Beiträge
  • #41788

    WHS

    Hallo an alle

    Wäre es möglich die U_Do 4 mit geschlossenem Bassgehäuse zu bauen.

    Ich würde Bass so wie Mitte/Höhe in ein separates Gehäuse setzen und wie schon oft gesehen in einem schönen Arrangement übereinander stellen.

    Das sieht einfach so toll aus und das Auge hört ja mit.

    Eine Platzsparende Lösung dieser Variante würde auch in meine kleine Wohnung passen.

    Ist meine Idea umsetzbar oder käme die Änderung einer neu Entwicklung gleich die viele Stunden Messarbeit usw. in Anspruch nimmt.

    Grüße

    Stephan

     

     

     

  • #41790

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Stephan,

    so ganz versteh ich deinen Plan nicht. Wenn du zweiteilig baust und der Hochtöner in Ohrhöhe sitzen soll, sind die 40 Liter (65H x 24B x 34T) für das Basshaus gerade richtig. In 25 Liter geschlossen(65H x 24B x 22 T) kommst du auf 60 Hz (-3dB), das übertrifft die U_Do 3 schon in 18 Litern Reflex um fast eine halbe Oktave. Wenn du aber mit mehr Aufwand weniger erreichen möchtest, mach es.

    Gruß Udo

  • #41792

    WHS

    Hallo Udo

    Danke für deine ehrlichen Worte.

    Nur 60Hz,   ich hätte gehofft geschlossen wirkt sich weniger stark aus.

    Dann streiche ich die Idea und baue sie 2 teilig mit dem original Volumen.

     

    Gruß Stephan

     

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/u_do-4-geschlossen-modular-ist-das-moeglich/