Zurück zu Bau-Dokumentationen

U_Do 4 Lino

Startseite Foren Bau-Dokumentationen U_Do 4 Lino

Ansicht von 8 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #18449
      Audicz

      Hallo zusammen,
      wie bereits erwähnt habe ich die U_Do 4 in Möbellinoleum gebaut. Anbei schon mal ein Vorgeschmack auf den Bericht den ich noch verfassen werde. Linoleum und MDF Front gebeizt, beides mit Hartwachsöl versiegelt. Man erkennt, daß auch bei dem doch relativ dicken und festen Linoleum der Untergrung keine Unterschiede aufweisen darf. Aufgebracht mit Hilfe von Weißleim. Mehr im kommenden Bericht.
      U_Do 4 Lino halb
      U_Do Lino ganz
      Im Vergleich zu den D7C:
      U_Do 4 Lino neben D7C
      Und im Probelauf für die spätere Anwendung als TV Lautsprecher und “Ausweichshörplatz”:
      Testaufbau

      Klanglich anders als die D7C, aber für mich ein sensationeller Lautsprecher für das schmale Geld. Ich hatte Enricos U_Do 4 in Eschborn gehört und ab da wusste ich die baue ich als TV Unterstützung.
      Heute kann ich sagen, dafür sind sie bestens geeignet. Für das gelegentliche Musikhören natürlich auch.
      Anhören und bauen, mein Vorschlag.
      Gruß
      Dino

    • #18539
      Audicz

      Hallo Leute, Möbellinoleum scheint nicht so an zu kommen…oder das Design?
      Gruß
      Dino

    • #18541
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Hallo Dino,

      vermutlich warten die User auf den Bericht 🙂

      Gruß Udo

    • #18542
      bu

      Finde es krass dass sich die Stoßkanten sogar durch das Linoleum durchdrücken.
      War das sofort der Fall oder hat sich das erst nach ein bisschen “in die Kleider wachsen” ergeben?
      Das fand ich beim Lackieren immer so dämlich. Man denkt es sieht alles klasse aus und nach ein paar Wochen hat man doch wieder die Kanten. Hab ich aber immer auf die Feuchtigkeit des Lackes geschoben.

      Wäre interessant ob das bei Stefans Folierung auch der Fall ist. Aber wahrscheinlich auch nichts zu machen.
      Die nächste Kiste muss wohl doch auf Gehrung.

    • #18543
      Audicz

      Hallo Bu,
      das zieht sich bei der Trocknung an. Ja Gehrung oder spachteln. Beim Folieren ist das eher noch mehr zu sehen, denke ich, das Linoleum ist über 2 mm dick und sehr steif.

      Hallo Udo,
      ja aber gar keinen Kommentar habe ich nicht ausgehalten! 😉
      Gruß
      Dino

    • #18610
      bu

      Hallo Dino,

      Spachteln hat bei meinen SB23 einen S***** gebracht. Irgendwann waren an ein paar Stellen trotzdem die Stoßkanten zu sehen.

      Gehrung scheint wirklich das einzig sinnvolle zu sein.

      Beste Grüße
      Niki

    • #18613
      n8flieger

      Hey Dino,

      also ICH wünsche dir viel Spaß damit. Ich habe nach wie vor viel Freude an den LS, obwohl ich die UDo13 als Steigerung SEHR INTERESSANT finde 🙂

      Bin gespannt auf den Bericht, die Optik finde ich ansprechend

      Geuß Enrico

    • #18615
      Michael M.

      Hy Dino,

      Dein Bericht ist mir irgendwie entgangen sonst hät ich da schon eher was dazu geschrieben!

      Mir gefällt die aufgesetzten Schallwand, auch die Kombi aus Linoleum und dem Schwarz hat was.

      Die Stoßkanten sieht man aber nur am Foto?
      Bzw. kommt es am Foto mehr zur Geltung, zumindest war das bei meinen SB240 so die ich übrigens mit Autofolie foliert hatte.

      mfg
      Michael

    • #18683
      Audicz

      Hallo Zusammen,
      Danke. Ich glaube alle hier verstehn Dich Enrico, infiziert ist infiziert!
      Ja Michael, man sieht es eigentlich nur bei Gegen- oder Streiflicht. Die aufgesetzte Front steht ca. 1 mm an den Seiten und oben über., damit ist das eh eher nicht sichtbar.
      Darum ging es mir unter anderem, zu schauen ob festes Linoleum Unebenheiten überdeckt. Nein, wie zu sehen.
      Gruß
      Dino

Ansicht von 8 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/u_do-4-lino/