Zurück zu Musiktipps (Analog, Digital, Streaming)

Welche Filme/Konzerte auf BluRay/DVD favorisiert Ihr?

Startseite Foren Musiktipps (Analog, Digital, Streaming) Welche Filme/Konzerte auf BluRay/DVD favorisiert Ihr?

Dieses Thema enthält 38 Antworten und 21 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  derFiend vor 2 Wochen, 3 Tagen.

  • Autor
    Beiträge
  • #8914

    schuelzken

    Hallo die Herrschaften,

    für die meisten geht’s hier sicher um Stereo Beschallung.
    Musiktipp Threads für Analog, Digital usw. sind ja bekannt.

    Nichts desto trotz ist Mehrkanal Musik und Heimkino für viele Boardies auch ein wichtiges Thema. So auch Hybrid/SACD, obwohl ich glaube das dieser Tonträger die wenigsten überzeugt

    Daher meine Frage was für Filme/Konzerte ihr favorisiert? Oder Welche habt ihr zuletzt geschaut und könnt diese weiterempfehlen. Filme haben ja oft einen fulminanten Soundtrack.

    Ich selber spiele das bewegte Bild über Panasonic BluRay Player ab.

    Konzerte:

    Warren Haynes – Live at the Moody Theater
    Arena – Caught in the Act
    Leonard Cohen – Live in London
    Joe Bonamassa – Live at Rockpalast
    Joe Bonamassa – Live at Royal Albert Hall
    Pink Floyd – Live in Concert – Pulse
    Robbie Williams – Live at the Albert
    Tina Turner – Live at the Gelder Dome Arnhem
    Eric Clapton – Crossroads Guitar Festival
    Hugh Laurie – Live on the Queen Mary

    Um nur einige zu nennen

    Movies:

    Oblivion
    Prometheus
    Prisoners
    U-Bahn Pelham 123
    Sherlock Holmes
    Elysium
    Cloud Atlas
    Bullit
    Tron / Tron Legacy
    Hanniball 1. Staffel
    Hanniball Lector Trilogie
    The Complete Bourne 4 Movie Collection

    Um nur einige zu nennen

    Gruß schuelzken

  • #8917

    MartinK

    Guten Morgen. Ich steige gerade in das Thema ein, bin aber noch
    relativ unbeleckt:
    Enttäuscht war ich von
    Grönemeyer: “Mensch”
    Lord of the Dance “…kehrt zurück ”
    Hier stimmt der Sound einfach nicht.

    Gerne sehe und höre ich
    Scorpions “live in 3D”
    Da kommt die live-Atmosphäre ganz toll rüber.
    Gruß Martin
    Nachtrag:
    Bei den Wasserbomben-Szenen in “das Boot ” weiß ich warum 2 12er Subs in Betrieb sind. Einfach genial!!!

  • #8923

    schuelzken

    Nabend,

    bei den Movies sollte man noch die “Herr der Ringe” Trilogie dazu nehmen. Soundtechnisch ganz weit vorne.
    Ebenso hab ich mit meinen Kindern gerne alle Teile von “Harry Potter” geschaut. Gerade die Effekte machen hier viel aus.

    Auffällig häufig, bei Konzerten sind die Abmischungen teileweise unter aller Sau. Je nachdem wie besoffen der Schimpanse am Mischer war. Teilweise ist es eine Frechheit was da angeboten wird. Schlechtes Equipment will ich aber auch nicht ausschliessen.

    Bei Robbie Williams – Live at the Albert mit Orchester hat man allerdings gezeigt das es richtig gut sein kann.
    Joe Bonamassa in der gleichen Halle ist vom Bass gerazu überladen.

    Gruß schuelzken

  • #8938

    Audicz

    So nun gebe ich das nochmal ein, vielleicht taucht es irgendwann doppelt auf.
    Hi,
    Damals in Mehrkanal war ein Favourit:
    Joe Bonamassa – An acoustic evening at the Vienna Opera House
    Und sowieso, wie schon bei den CD’s
    Xavier Naidoo und Söhne Mannheims – Wettsingen in Schwetzingen (da ist der Konzertsaal im Schwetzinger Schloss gut aufgefangen)
    Nun nur noch in Stereo, bis jetzt.
    Gruß Dino

  • #8995

    Daniel P.

    Hi,

    ich habe mir vor Kurzem gegönnt und für Gut befunden: Peter Gabriel – Secret World (Bluray).
    Und als Film finde ich aktuell noch gut (schuelzkens Sci-Fi-Empfehlungen schließe ich mich voll an, Hannibal ist auch super):
    Interstellar (Ton teils strange, gehört aber wie er ist zum Gesamtwerk)
    Der Marsianer – Rettet Mark Watney (Super, aber in Papierform noch besser)
    Birdman (grandiose Drums! Bluesklasse!)
    Blade Runner (Klassiker auf Bluray wiederaufgelegt)

    Schönen Abend
    Daniel

    • #9013

      Monti

      Peter Gabriel – Back To Front.
      Das Londoner Publikum singt das Riff von Sledge Hammer und die Band steigt ein. Großes Kino!

  • #8997

    Fabian

    Tron Legacy
    Batman the dark Night
    Pearl Harbor
    Herr der Ringe so ziemlich alle teile

    Das wären meine Favoriten was den guten Ton angeht.

  • #9001

    n8flieger

    Hey,

    ich habe “Whiplash” zwar nur 2.0 gesehen, aber der Film ist so gut. Kommt in 5.1 oder mehr bestimmt echt gut.

    Gruß Enrico

    PS: ich werfe mal “Star Trek” noch in die Runde
    PPS: Pans Labyrinth, auch ein ganz feiner Soundtrack

  • #9079

    Jensen

    Hallo Leute,

    als Konzert-BluRay kann ich empfehlen:

    * David Foster & Friends – Hitman

    David hat viele Stars nach Las Vegas eingeladen (u.a. Michael Buble, Andrea Bocelli uvm.)
    Sehr gut abgemischtes DTS-HD Master Audio 5.1.

    Gruß Jens

  • #9089

    Michael

    Hallo Zusammen,

    Diana Krall – Live in Paris

    Fork -X (Acapella. Grandios gut)

    Eric Clapton – one more car, ohne more rider

    Viele Grüße
    Michael

  • #9186

    Andre

    Ich auch!

    Iron Maiden – Rock in Rio
    Daft Punk – Interstellar 5555
    Orbital – The Alltogether

    Drei DVD- Klssiker! Iron Maiden wegen der Meute, Daft Punk wegen Captain Future und Orbital wegen dem Wahnsinn !

  • #9195

    schuelzken

    Moin,
    jetzt bin ich doch ein wenig erstaunt wieviele Leutz hier Musik auf Video hören und sehen.
    Hatte eigentlich mehr Filme-Gucker erwartet.

    Gruß schuelzken

  • #9280

    TOM

    Mehrkanal ob mit Bild, oder einfach nur in dts-Abmischung

    Scorpions – Acoustica
    Simply Red – Cuba!
    Metallica – Through the Never (gerne auch in 3d)
    Jean Michel Jarre – Aero
    Depeche Mode – Music for the Masses
    Peter Gabriel – Der Titel Sledgehammer in 5.1 Abmischung – Hammer

    Filme poste ich ein anderes mal…

    Gruß
    TOM

  • #9341

    Heppi

    Moin

    Ich nun auch mal…..
    Kann noch Mando Diao unplugged sehr empfehlen.

    Als Film. Wäre da noch Blues Brothers als Bluray Steelbox…

    Gruß Tino

  • #9821

    schuelzken

    Wem die Stieg Larsson Trilogie
    Verblendung
    Verdamnis
    Vergebung

    gut gefallen hat.

    Dem könnten auch die Jussi Adler-Olsson Verfilmungen gefallen.
    Erbarmen
    Schändung
    Erlösung

    Da es sich hier um Krimi/Thriller handelt ohne viel KnallBummPeng,
    empfehle ich die AVR Einstellung “All Channel Stereo”

    Gruß schuelzken

  • #12450

    Matthias (DA)

    Moin zusammen,
    auf Tipp von meinem Schwager hab ich mir

    Roger Waters – The Wall

    besorgt – Hammer Bluray. Das ist nicht nur ein Konzertfilm sondern auch angereichert durch die sehr persönliche Geschichte von Roger Waters, die sehr viel zur Entstehung von Pink Floyd’s “The Wall” beigetragen hat.

    große Empfehlung, top Bild, tolle Aufnahmequalität, in Dolby Atmos aufgenommen, geht aber auch ohne highs 😉

    Gestern bis 1am geguckt, heute zieh ich mir die gleich noch mal rein.

    Link: Roger Waters – The Wall

    Roger Waters The Wall in Dolby Atmos ist weit mehr als nur ein Konzertfilm. Pink-Floyd-Gründungsmitglied und Songschreiber Roger Waters vereint kunstvolles Epos mit persönlichen Erfahrungen.

    Schon das Musikalbum, auf dem der Film basiert, war revolutionär. Der Film geht noch einen Schritt weiter: Roger Waters brachte das bahnbrechende Konzeptalbum auf die Bühne und begeisterte mit einer furiosen Bühnenshow ein Millionenpublikum. Entstanden ist eine spektakuläre Show und ein außergewöhnlich emotionaler Roadtrip.
    Seine Überzeugungen hat Waters auf der Bühne und nun im Film auf seine ganz spezielle künstlerische und musikalische Weise umgesetzt. Gemeinsam mit seinen Musiker-Kollegen und seinem kreativen Team nimmt der Film das Publikum mit auf ein außergewöhnliches Rock-’n’-Roll-Konzert und hinterlässt einen unvergesslichen und sehr emotionalen Eindruck.

    Roger Waters The Wall zeigt nicht nur spektakuläre Live-Aufnahmen, sondern wirft auch Blicke hinter die Kulissen dieser Supershow, der größten Welttournee eines Solokünstlers überhaupt. Ein intimes Porträt eines großartigen Musikers.

    Viel Spaß damit, sollte unbedingt beim Heimkino dabei sein.

    Matthias

    • #17156

      Monti

      Hi Matthias,

      danke für den Tipp mit The Wall. Ich war 1990 auf dem
      Potsdamer Platz und war ziemlich enttäuscht. Seitdem habe ich um Waters-Produktionen immer einen Bogen gemacht und mir erst nach Deinem Post hier die BD gekauft. Ich habe es nicht bereut, ganz im Gegenteil, wirklich eine tolle Mischung!

      Ciao
      Chris

  • #16017

    Mike24

    Läuft gerade in 3Sat

    The Alan Parsons Symphonic Project: Live in Colombia, 01.05.17, 13:05 – 14:05, 3sat

    Mike

  • #16045

    Michael M.

    3Sat hat heute den ganzen Tag Live Mitschnitte am Programm, meine VU+ (Sat Receiver) läuft schon seit den Morgenstunden auf REC.

    🙂

    mfg
    Michael

  • #16047

    dertobi

    CELTIC WOMAN NEW JOURNEY einfach grandios in bild und sound

  • #17155

    schuelzken

    Nachdem unser Umzug so gut wie abgeschlossen ist,
    fällt mir heute beim Auf/Einräumen meiner DVDs diese Nummer in die Hände,

    Peter Frampton – Live in Detroit `99

    Ich wusste schon gar nicht mehr das ich diese Aufnahme habe.

    Sofort rein in den Player und los gehts. Spaßfaktor, ganz weit oben.

    Welch ein Kleinod!

    Gruß schuelzken

  • #22301

    stoffel

    bluray Filme: Apocalypto, ein wunderbares feeling , der dschungel so mittendrin.
    King Arthur, beherrsche Dein Schicksal , schöner soundtrack, klasse effekte.
    Master and Commander, nach der seeschlacht erstmal die splitter aus dem gesicht ziehen :-).
    (irgend wie kein Atmos film dabei)
    bluray musik; Luca turilli Rhapsody , prometheus the dolby Atmos Experimence. Augen zu und durch.
    genau mein ding.
    Bestellt: Hans Zimmer, live in prague

    Allgemein finde ich, haben grade Walt Disney und Zeichentrick filme tontechnisch wesentlich bessere Abmischungen. warum auch immer oder ist das nur meine empfindung?

    • #23811

      McGlear

      Hans Zimmer live in Prague läuft gerade zum SB-Lautsprecher testen in meinem Wohnzimmer. Macht viel Spaß – und taugt als hervorragendes Beispiel, warum man keinen unterdimensionierten Center in seine Front stellen darf 😉

      Mir sind die drums und Bläser etwas zu laut abgemischt, dafür kommen der Chor und die background strings manchmal etwas zu kurz (die liegen aber auch teilweise mit auf den rears, da stehen bei mir noch keine passenden Boxen…)

      • #23827

        stoffel

        Hans Zimmer live Prague in Atmos
        ich kann mich in solche Musik reinlegen, einfach gut, Da ich den größten teil der Filme auch kenne,ist es schön die teils aussergewöhnlichen Künstler mal auf der Bühne zu sehen.
        ich empfand die Abmischung wirklich gut. Einzig kleiner minimaler Kritik punkt(wenn überhaupt). was ein wenig irritierend war. Das ab und an, die Kamera genau auf den zeigte, der nur minimal im hintergrund zu hören war. die visuelle wahrnehmung einen anderen eindruck vermittelt. wenn ein laster vorbei fährt, erwatet mein kopf auch ein lautes brumm und kein leises zz.

  • #23776

    schuelzken

    Beth Hart & Joe Bonamassa – Live in Amsterdam/BluRay

    Mir zieht’s hier die Schuhe aus,
    soundtechnisch auch hier das Mastering von Bob Ludwig. Es geht doch wenn die richtigen Leute am Regler sitzen. Grob und fein Dynamik so gut in Szene gesetzt dass der Unterkiefer unten bleibt.
    Hart gibt stimmlich Vollgas, Bonamassa bleibt im Hintergrund und trotzdem ist er durch sein virtuoses Gitarrenspiel sehr present.

    Die fünf Sterne Rezensionen des wohl bekanntesten Online-Shop finde ich durchaus zutreffend.

    Die Darbietung von “I’d rather go blind” ist emotional einfach der feuchte-Augen-Hammer.

    Das anderer Stelle genannte Vinyl “Live at Carnegie Hall” kann ich auch als BluRay empfehlen.
    Wenn Produzenten wollen sind BluRays ein Medium das richtig gut sein kann.

    Gruß schuelzken

  • #23777

    Brandoni68

    All the Roadrunning von Mark Knopfler und Emmylou Harris auf DVD,

    eine schon etwas ältere Aufnahme eines wunderschönen Konzertes.
    Leicht Countylastig, aber für denjenigen ders mag umso schöner.
    Und Mark Knopfler zu schauen und eben besonders zu hören (der Klang ist super) macht einfach Spass.
    Schöne vorweihnachtliche Grüße aus Ostfriesland
    ERWin

  • #23780

    Kay Manske

    Hallo ERWin, dito Grüße zurück ins Friesenland
    als bunte Mischung und zum Testen der unterschiedlichsten Genre`s bvorzugen wir
    als DVD ZU & Co – Live in Der Royal Albert Hall
    da ist fast alles an Richtungen und Einzelinstrumenten drin bzw. drauf
    von Eric Clapton bis Pavarotti
    Synthi-Saxophon ( absolut hörenswert ) Akustikgitarre Geige usw
    good old Stereo : Dire Straits und Flamenco
    und ansonsten ( mit minderer Qualität ) alles was uns gefällt bzw. den Ohren nicht weh tut

    • #24699

      geloescht

      Moin.

      Jawoll, das Zückerchen-Konzert ist eines der schönsten und anspruchsvollsten ever. Die Reibeisenstimme in Bestform, “Hey man” mit dem ollen Clapton als Highlight ….. Boäähhh.

      – Spaß ein- Das kennt man sogar in Ostfriesland? Chapeau. -Spaß aus –

      Lass Dir das Gourmetsüppchen so oft schmecken, wie es nur geht, man entdeckt immer neue Details.

      Hesse

  • #24198

    MartinK

    Ich schicke noch MATRIX RELOADED ins Rennen. Für Zweifler wieviel Subwoofer man braucht. 2×12″ reichen hier für Sofa und Fußboden. Soviel zu der “G…. Effekthascherei
    Martin

  • #24414

    Monti

    Moinsen,

    bei mir spielt im BlueRay-Player gerade David Gilmour – Live in Pompeii!

    Als bekennender Pink-Floyd-Fan natürlich ein Muss, tolle Scheibe!

    Ciao
    Chris

  • #24472

    Erwin Ritz

    Moin,

    höre und sehe (blu ray) jetzt gerade Joe Bonamassa “Live at Carnegie Hall” acoustic evening.
    Bin hin und weg!
    SB 417 und SB36c vorne, Wallstreet 3 hinten, Marantz SR 7009 und Panasonic BDT 700.
    Tolle Musiker, klasse Musik und ein Super Klang.
    Schöne Vorweihnachtsgrüße aus Ostfriesland
    ERwin

  • #25327

    Matthias (DA)

    Mal wieder ein Film als Augen und Ohrenschmaus:
    Ich hab gestern

    Mad Max – fury road geschaut. Ton und Bild in OV die reinste Freude!

  • #25372

    Mike24

    Schaue gerade
    Hans Zimmer Live in Prag.

    Mike

  • #25860

    Monti

    Moin,

    für Freunde des klassischen Blues Rock:
    Eric Clapton – Slowhand At 70 – Live At The Royal Albert Hall

    Die BlueRay hat allerdings „nur“ Stereo-Ton, also keine Effekthascherei, pure Musik halt.

    Ciao
    Chris

  • #26178

    max

    Wer sein ADW-Surroundsetup mal ausreizen will, sollte mal ein Ohr auf die BluRays von Schiller werfen.
    Ich durfte ich kürzlich das Surroundspektakel Schiller “Klangwelten live” in einem Konzertsaal hören und hatte glücklicherweise einen sehr guten Sitzplatz ziemlich mittig (direkt am FOH).
    Die “Musik” trifft sicher nicht jedermanns Geschmack und Stereo hat mich Schiller auch nie vom Hocker gehauen, aber in diese dreidimensionale Klangwelt einzutauchen hat einfach etwas Besonderes und ist mal ein ganz anderes Erlebnis als “normale” Konzerte mit Frontalbeschallung.

    Gruß Max

  • #26497

    Monti

    Für Freunde des modernen Prog!

    Die Freisinger Band RPWL genießt in der kleinen bescheidenen Gemeinde der Prog-Fans immerhin einen internationalen Bekanntheitsgrad. Sie werden auch als Sound-Perfektionisten betitelt. Begonnen haben sie als Pink Floyd Coverband. Die Einflüsse waren prägend für die Band, was Kritiker ihr auch immer wieder vorwerfen. Trotzdem haben Sie einen eigenen unverkennbaren Stil entwickelt. Wer mehr lesen möchte, dem empfehle ich das Internetz, z.B. die Babyblauen Seiten.
    Vor 4 Jahren haben sie ihr letztes Studio-Album “Wanted” veröffentlicht, ein Konzeptalbum um das zentrale Thema der Befreiung des Geistes.

    Die Live-Tour habe ich damals im Kesselhaus der Berliner Kulturbrauerei gesehen, auch dort schon eine Multimedia-Inszenierung mit Schauspielern und Videoprojektionen. Ich habe das Konzert in toller Erinnerung, weil ich erstens beeindruckt davon war, wie die Band mit technisch einfachen Mitteln eine so dichte und packende Inszenierung hinbekommen hat. Zweitens finde ich die Musik von RPWL einfach toll.

    Nun aber zum Punkt, weshalb ich in diesem Thread schreibe: im letzten Jahr hat die Band eine Bluray veröffentlicht von einer extra zu diesem Zweck aufgeführten großen Inszenierung von “Wanted” mit über 50 Schauspielern: A New Dawn

    Es gibt je eine deutsche und eine englische Stereo und 5.1 Spur, sowie eine englische Dolby Atmos Spur. Die Tonqualität kommt zwar nicht an Roger Waters – The Wall heran, ist aber schon sehr anständig.

    Ich bin total begeistert! Anspieltipp, auch vom Studioalbum: “Swords and Guns”, das ist moderner Prog! Kompositorische Elemente verknüpft mit klassischen Rockelementen in Verbindung mit den in der Prog-Evolution dazugekommenen elektronischen Instrumenten. Was der Keyboarder in diesem Stück auf dem Minimoog macht, begeistert mich immer wieder!

    Geflashte Prog-Grüße
    Chris

  • #29989

    schuelzken

    Nabend Leutz,

    heute kam die BluRay

    Joe Bonamassa – British Blues Explosion Live

    Auch hier wieder das Mastering by Bob Ludwig.

    Mir ziehts die Schuhe aus, ich krieg dir Tür nicht zu.
    Man hat den Eindruck, Joe wird immer besser.

    Gruß Schülzken

  • #34486

    schuelzken

    Moin,

    gestern kam die BluRay

    Beth Hart – Live at – The Royal Albert Hall

    Sie beginnt mit einem A Capella Intro wo man erahnen kann was den Zuschauer an diesem Abend erwartet. Sie nimmt den Zuhörer mit auf eine Reise durch ihr Leben. Höhen und Tiefen, Lachen und Weinen.

    Soundmäßig ist diese BluRay fulminant abgemischt mit einer Dynamik die es in sich hat.

    Gruß Schülzken

  • #34487

    derFiend

    Ich füge hier mal meine Liste guter Musikfilme an, deren Ausprägung sicher unterschiedlich ist, aber Sound und Musik hervorragend transportieren:

    the Doors 

    Miles ahead 

    Ray

    Metallica – Through the never

    Pink Floyd – The Wall

    Whiplash 

    Born to be blue

    Sid & Nancy

    Alle Filme eint, das sie Filme mit oder über Musiker sind, und einer Erzählung folgen. Hab noch einige mehr in meiner Sammlung, die hau ich hier mal so stück für stück rein 😉

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/welche-filmekonzerte-auf-bluraydvd-favorisiert-ihr/