Zurück zu Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Duetta mit Handbremse laufen lassen? Antwort auf: Duetta mit Handbremse laufen lassen?

#51122
MichaM

Hallo Udo,

zu 1: Siehe “Duetta bauen” in den Grundlagen

Klar, das hatte ich schon gelesen. Aber bei der zweiteiligen Version hat das Oberstübchen viel mehr Volumen, da ist es ja auch klar. Aber ich denke bei der einteiligen Version kann man die auch noch ins Oberstübchen pflanzen?

zu 2: Dem Strom ist es egal, wo die die Korrektur einsetzt. Da sie aber die Impedanzspitze zwischen MT und HT glättet, habe ich sie für die BiAmper vor den zuständigen Weichenteil gemalt.

Alles klar, das hatte ich mir fast gedacht.

zu 3: Kann ich nichts sagen, weil ich nicht weiß, was du mit dem Schalter schalten willst.

Die Röhrenkorrektur ein- und ausschalten. Aber wahrscheinlich wird es daraus hinauslaufen dass ich einen großen Durchbruch mache und dahinter ein dünneres Brett verleime, dann wäre das mit dem Schalter kein Problem mehr.

Gruß,
Michael

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/51122/