Zurück zu Kaufberatung Lautsprecher Bausatz 2.0-2.2 Kompakt bis Standlautsprecher

Antwort auf: Kaufberatung Lautsprecher Bausatz 2.0-2.2 Kompakt bis Standlautsprecher

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kaufberatung Lautsprecher Bausatz 2.0-2.2 Kompakt bis Standlautsprecher Antwort auf: Kaufberatung Lautsprecher Bausatz 2.0-2.2 Kompakt bis Standlautsprecher

#56333
Udo Wohlgemuth
Verwalter

Hallo Alexander,

vorsichtig ausgedrückt sind die Klipsche eher spektakulär abgestimmt. Sie können vornehmlich laut und das im Besonderen im Hochton, was sie nach meinem Empfinden leider auch bei geringem Pegel recht deutlich machen. Als Lautsprecher für Klassik würde ich sie nicht bezeichnen, aber Heimkino können sie, wenn ein ordentlicher Sub dazu gestellt wird. Für sie lohnt auch ein AVR, den ich zum Musikhören eher nicht nutzen mag.

Zu den Speakerbox 5 kann ich keine eigene Hörerfahrung beisteuern, da müssen Vorurteile reichen. Bei 200 Euro Paarpreis macht man mit ihnen sicher nichts falsch, doch wahrscheinlich auch nicht viel richtig. Nicht ganz trauen kann ich der Gewichtsangabe von 4,2 kg für beide Boxen. Fast so viel wiegt schon ein (!) Bausatz der SB 18 und da ist kein Stück Holz dabei. Gehen wir auch noch davon aus, das kein Hersteller mehr liefert, als du bezahlst (you get what you pay for), wird die angesprochene SB 18 wohl schon in einer ganz anderen Klasse spielen. Klanglich ist sie ausgewogen und nicht aufdringlich. Da sie gut in dein Budget passt und am Ende ausbaufähig ist, kann ich sie coronakonform auch ohne Hörtest guten Gewissens empfehlen. Für sie würde anfangs sicher auch der Yamaha als Verstärker reichen. Wie du einen besseren findest, kannst du in den Grundlagen lesen.

Gruß Udo

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/56333/