Zurück zu Kellerheimkino 7.1.4 Atmos/DTS-X Setup / Welche Bausätze Bluesklasse

Antwort auf: Kellerheimkino 7.1.4 Atmos/DTS-X Setup / Welche Bausätze Bluesklasse

Startseite Foren Kaufberatung (Stereo, Surround usw.) Kellerheimkino 7.1.4 Atmos/DTS-X Setup / Welche Bausätze Bluesklasse Antwort auf: Kellerheimkino 7.1.4 Atmos/DTS-X Setup / Welche Bausätze Bluesklasse

#56894
Matthias (DA)

Moin Moin,

Die Breite kann ohne viel nachdenken 10% erhöht werden, die Tiefe kannst fröhlich reduzieren.

In der Höhe bist du quasi unbegrenzt, solang der hochtöner auf Ohrhöhe ist, kannst du oben drüber auch noch einen Meter anstückeln um ausreichend Volumen zu bekommen. Wird zwar nicht hübsch, aber hinter der Leinwand versteckt macht das ja wenig aus.

Je näher der Lautsprecher der Rückwand kommt, desto schwieriger wird’s allerdings Bassmoden in den Griff zu bekommen…

Nicht umsonst gibt es eine eigene Wallstreet Reihe und die sb23 die extra andere Weichen haben um der quasi unendlichen Schallwand mir kleiner Stufe Rechnung zu tragen.

Aber bevor theoretischen Faktoren zu sehr dass Gemüt belasten: Wird schon werden.

Will nur sagen, im Zweifel lieber die Leinwand etwas weiter nach vorne als den Lautsprecher zu nah an die Wand… Bevor du alles fertig planst, könnte ein Testgehäuse aus Grobspan eine Idee sein, die dich die Ausstellung testen lässt, bevor als alles finalisiert wird.

Linie 54 im Heimkino? Grandiose Idee! Ich hatte die testweise mal als Rears im Einsatz 🤪

Linie 54 nach Göttingen – Projekt Isolde

Liebe Grüße, hoffe du lässt uns weiter an deinem Bau teilhaben

Matthias

 

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Antwort/56894/