Zurück zu Bau-Dokumentationen

Contra 2 Einteilig

Startseite Foren Bau-Dokumentationen Contra 2 Einteilig

  • Dieses Thema hat 39 Antworten und 13 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 9 Monaten von Josef Schniedermann.
Ansicht von 37 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #6033
      nymphetamine

      Hallo Zusammen,

      leider kann ich euch keine Bilder und Technik wie von Michales “Upgrade SB18-SB36” bieten und es ist auch kein innovativer Design-Preis dabei zu gewinnen, trotzdem möchte ich euch an meinem Bau der Contra 2 in einer einteiligen Variante teilhaben 🙂

      Vorab noch kurz… Es wird auch ein richtiger Baubericht geschrieben aber aufgrund dem jetzigen Baustopp dachte ich, ich kann euch schon mal einen ersten Eindruck geben. Ebenso wird eine Bauzeichnung folgen.

      Der Originalbauplan ist eine VOTA 2 Einteilig, welche nach Rücksprache mit Udo ein bisschen abgeändert wurde.

      Contra2 - 01 Einteilig Holzuschnitt

      Kaum zu glauben aber das sind knapp 2,6 m² MDF (19mm)

      Contra2 - 02 Einteilig Zuschnittpreis

      Preislich war es für mich eine Überaschung… Positiv natürlich 🙂

      Contra2 - 03 Einteilig Holzstapel

      So viel ist es dann pro Box nicht mehr

      Contra2 - 04 Einteilig Trockenzusammenbau

      einfach mal einen ersten Eindruck gewinnen, worauf meine Frau sich überhaupt eingelassen hat

      Und hier sind ein paar selbst sprechende Bilder 🙂

      Contra2 - 05 Einteilig angezeichnet

      Contra2 - 06 Einteilig Dübellöcher

      Contra2 - 07 Einteilig Dübellöcher 2

      Contra2 - 08 Einteilig erste Bretter

      Contra2 - 09 Einteilig erste Bretter 2

      Zwischenzeitlich ist eine Box soweit fertig, dass Weiche eingebaut und die Chassis ausgefräst werden können (1 Seitenteil ist noch nicht fest gemacht, da ich erst alles rein machen möchte und dann erst schließen werde). Leider hab ich davon noch kein Bild gemacht. Ich werde diese nachreichen, sobald ich aus dem Kurzurlaub zurück bin 🙂

      MfG
      Matthias

    • #6034
      nymphetamine

      Die Hobby -Werkstatt in der die Contras gebaut werden, ist bei einem Kumpel meiner Eltern… Habe ihm gesagt, dass er paar Bilder machen soll wenn er weiter baut (während ich im Urlaub bin), dann kann ich euch auch bildlich auf dem laufenden halten 😃

    • #6036
      Michael

      Hallo Matthias,

      klasse die erste Contra. Und alles schön mit Dübeln versehen. Das erfreut den Sohn eines gelernten Schreiners. Als gelernter Werkzeugmacher würd ich sagen: Sauber verstiftet, da wackelt nix.

      Aber den Kumpel weiterbauen lassen?? Hallo?? 😉
      Das nenne ich nicht DIY. 😉

      Gruß Michael

    • #6037
      Matthias (DA)

      Na,
      das Bretter verkleben kann man schon mal delegieren, solang der Kumpel nicht den ersten Hörtest allein macht alles im grünen Bereich 🙂

      Freue mich auf den Höreindruck wenn’s soweit ist & danke für den Livebericht

      Matthias

    • #6038
      nymphetamine

      Ich war die meiste Zeit dabei und habe ihn unterstützt 😃 das Problem is, dass er kurz in die Werkstatt geht und was klebt, bevor er frühstückt 😂

      Bin auch sehr grobmotorisch veranlagt… Verweichlicht durch mein job… Das kommt davon, wenn man Prozesse im sap umsetzt… 😒

      Einen hörtest kann er zum Glück nicht machen… Die weichenbauteile liegen bei mir… Er kann nur die Chassis einbauen… 😃

      Zum Thema Dübel… Ich wollte es haben, da es meiner Meinung nach besser und edler is (auch in dieser preisklasse) und alleine das gewissen daran fühlt sich richtig an… Aber ne flachdübelfräse hat er nicht… Deswegen manuell löcher bohren und stiftfübel reinleimen… Hilft auch ungemein beim ausrichten…

    • #6039
      BigBernd

      Super, dass der neue Bausatz direkt nachgebaut und somit auch außerhalb Udos Gefilden so schnell zum Leben erweckt wird.

      In der Tat sind die bisherigen Baudokumentationen doch alle sehr beeindruckend bis respekteinflößend. 😉
      Aber auch der “einfache” Lautsprecherbau will gepflegt sein und so habe ich auch eine Dokumentation gestartet und freue mich über Deinen Bericht. Bin gespannt auf das Ergebnis.

      Letztendlich eint uns alle die Freude am Musikhören auf selbstgebauten Lautsprecher – das zählt.

      In diesem Sinne: Frohes Schaffen!

      Viele Grüße Ben

    • #6051
      nymphetamine

      Ich war nicht mal am zielort angekommen, hab ich ne Info bekommen, dass mein Helfer die 2te box fertig und die Fräsungen auch schon gemacht hat…

      Wir haben aber gestern aber noch die Chassis vermessen… Dabei haben wir die von uwe angegebenen Maße leicht verändert… Daten habe ich aber grad nicht im Kopf… Werde diese nachreichen, sobald ich daheim bin… Ebenso das bild mit den fräsungen… Kann das leider übers handy net hochladen…

      @Ben
      Aber manchmal sind die “langweiligen” besser einsetzbar (passt in fast allen Wohnzimmer rein) aber mit dem respekteinflößend stimmt scho… Gerade nach den duettas, grand duettas und die hammer Aktion vom Michael.. Da is des scho bissle schwer 😃

      • #6052
        Michael

        Hallo,

        hier kommt es nicht auf die Form drauf an oder welchen Bausatz man nimmt. Wir machen etwas selber und greifen nicht zu Fertigprodukten. Und darauf kommt es an. Und dieses Forum lebt von jedem Baubericht. Hier sollen Menschen animiert werden auch solche Sachen anzugehen. Also weiter so.

        Ich freue mich über jeden Baubericht. Wir wollen alle froh sein das wir den Udo haben, der diese tollen Bausätze entwickelt.

        Gruß Michael

    • #6054
      Udo Wohlgemuth
      Verwalter

      Nana Michael,

      trag mal nicht so dick auf. Sonst fühl ich mich am Ende noch geschmeichelt 😉

      Über die Contra 2 in einteilig freu ich mich trotzdem. Das ist gleich schon eine Modifikation des an sich simplen Aufbaus. Das ganz Besondere daran hat Matthias nicht einmal erwähnt: Er hat die Bausätze nicht nur taub, sondern sogar blind bestellt. Die Contras waren noch gar nicht ganz fertig, als er sie geordert hat. Hoffentlich wird der Mut belohnt.

      Gruß Udo

    • #6056
      nymphetamine

      Das stimmt… Angefangen hats damit, dass en Kumpel Lautsprecher gesucht hat (ihr kennt das bestimmt… Duuuuu… Du hast dich boxen selber gebaut… Kannst du was empfehlen?)… Und so bin ich erst richtig auf die vota 2 aufmerksam geworden. Vorher schon gesehen, gelesen aber nie so richtig wahrgenommen… Probehören… Frau irgendwie überzeugt und dann bestellen wollen.. Leider hat der online Shop einen Fehler gehabt (beim Bezahlvorgang abgebrochen)… Email an udo und sofort ne Info bekommen, dass er die gradients nicht mehr bekommt und an einem Nachfolger arbeitet… Da habe ich kurz mit Udo geschrieben und nach ein wenig zögern sofort bestellt.. Ok… Es waren paar sekunden. Die Woche, bis der Bausatz vorgestellt wurde und ich das Paket erhalten habe… Wie ein Kind an Weihnachten, das auf die Bescherung wartet… Bin so richtig unter Strom gestanden…

      @Udo
      Michael hat scho recht… Schon alleine am service bewertet… Unschlagbar… Anhand der Produkte… Umwerfend!

    • #6057
      Monti

      Hallo Matthias,

      vielen Dank für den Life-Bericht! Morgen sehe ich einen Freund, der sich für die Beschallung auch verändern möchte. Die Contra hatte ich ihm schon mal ABS Herz gelegt, die solle er sich doch mal anschauen. Und dabei auch erwähnt, dass man einteilig bauen kann. Da kommt Dein Bericht genau zur richtigen Zeit!

      Ich wünsche Dir viel Spaß beim bauen (lassen)! Bin gespannt auf’s Ergebnis und Deine Höreindrücke. Du kommst nicht zufällig aus dem Berliner Raum?

      Ciao
      Chris

    • #6058
      nymphetamine

      Wenn der Berliner raum knapp 600 km is… Dann ja 😃

      komme aus dem schönen schwabenländle…

      Sobald ich Montag wieder daheim bin, schaue ich, dass ich den bauplan so male, dass er verwendbar is und die Maße passen…

    • #6095
      nymphetamine

      vorab schon einmal das Bild, welches ich am Freitag erhalten hatte… Ich hole heute die Boxen ab, damit ich die weiche einbauen kann… Dann werde ich alle Maße nehmen und den Plan zeichnen.

      Contra2 - 11 Einteilig Fräsungen

    • #6096
      schuelzken

      Nabend,

      oben im ersten Post sagtest du das der Vota Plan etwas abgeändert wurde.
      Auf den Bildern ist kein BR Schlitz im MT Abteil zu sehen. OK gut, aber das war doch nicht alles, oder?
      Was wurde noch geändert?
      Basshaus-Volumen? Abstimmung?

      Gruß

    • #6109
      nymphetamine

      Hallo Zusammen,

      hier ein paar Update-Bilder

      von Vorne

      Contra2-12-Einteilig-Fräsungen-Front

      Seitlich

      Contra2-13-Einteilig-Seite

      Hinten

      Contra2-14-Einteilig-hinten

      im Vergleich zu meinen aktuellen Boxen (JBL TLX-5000)

      Contra2-15-Einteilig-Vergleich-JBL

      Auf einmal sieht mein 55″ sehr klein aus 🙂

      hier habe die Chassis an ihren Platz gelegt…

      Contra2-16-Einteilig-Front-mit-Chassis

      und hier die Maße… ich hoffe Sie können gut gelesen werden. Sobald ich mehr Zeit habe, werde ich es besser machen…

      Contra2-17-Einteilig-Fräsungen-Front-Maße

      Contra2-18-Einteilig-Seite-Maße

      Contra2-19-Einteilig-hinten-Maße

      Das Terminal wurde so tief eingefräst, dass es bündig mit dem Holz ist.

      @schuelzken
      Der BR-Schlitz wurde entfernt, da sonst der Bass der Contra 1 zu stark wäre. Am Volumen und Abstimmung habe ich nichts geändert, da mir hier die Erfahrung fehlt. Weitere Änderungen sind nur die Fräsungen (Tiefe und Breite).

      Ich denke, dass jemand mit mehr Erfahrungen noch mehr rausholen könnte.

      Leider habe ich den Beitrag der einteilige Vota 2 hier im Magazin nicht gefunden, von der ich den Bauplan verwendet habe, sonst würde ich hier Bezug nehmen.

    • #6556
      lurid

      Hallo zusammen,

      ich bin auch sehr an der Contra 2 interessiert.. allerdings auch in der einteiligen Variante.
      Könntest du mir den etwas abgeänderten Bauplan zukommen lassen?
      Das wäre sehr nett

      Liebe Grüße,
      lurid

    • #7075
      nymphetamine

      Hallo Zusammen,

      nach einer kleinen Pause und auch mal wieder bissle länger im Geschäft bleiben, hier ein update.

      Contra2 - 20 Weichentest

      was macht man, wenn ein Kollege gerade nicht da is… genau… wir missbrauchen seinen Arbeitsplatz als Testplatz um zu kontrollieren, ob die weichen korrekt zusammengebaut sind 🙂

      Contra2 - 21 eingebaute Weiche

      Contra2 - 22 nochmals die Weiche

      Contra2 - 23 verlegte kabel

      Contra2 - 24  gedämmt

      Contra2 - 25 von innen verklebt

      Contra2 - 26 gedämmt 2

      Contra2 - 28 Deckel druf

      Contra2 - 29 Deckel druf 2

      Contra2 - 30 Schattenfuge

      Contra2 - 31 Schattenfuge 2

      Contra2 - 32 Schattenfuge 3

      Contra2 - 33 Kanten abgerundet

      Contra2 - 34 Kanten abgerundet 2

      Contra2 - 35 Reflexschlitz inkl. Schattenfuge und Rundung

      Aktuell steht die Contra 2 bei meinem Maler des Vertrauens (er hat mir auch meine anderen 2 Lautsprecherprojekte lackiert), leider baut er gerade sein haus um und hat deswegen leider noch nicht zeit gehabt anzufangen.

    • #7077
      nymphetamine

      und hier nochmals die Bilder mit den eingezeichneten Maßen in Originalgröße. Hoffe das man hier die Daten besser erkennen kann. Ansonsten einfach abspeichern und vergrößern.

      Front
      Seite
      Rückseite

    • #8059
      nymphetamine

      Hi Zusammen,

      ich glaube, dieses Wochenende steht unter dem Sterne “Habe Fertig” 🙂

      Ich darf mich auch in diese Reihe mitreinstellen… Nur leider ist mir heute das berühmte Probehören nicht gegönnt worden (zu Spät, zu Laut, die Nachbarn unter uns wollen jetzt kein Metalcore / Melodic Metal hören, usw… aber wer kennt das nicht 🙂 )

      hier schon mal paar bilder vom Handy… Baubericht wird folgen

      Contra2 - 36 ohne Chassis

      Contra2 - 37 mit Chassis

      Contra2 - 38 Box 1

      Contra2 - 39 Box 2

      Contra2 - 40 von Hinten

      Contra2 - 41 Vergleich mit JBL TLX 5000

      Contra2 - 42 Direktvergleich 2 mit JBL TLX 5000

      Contra2 - 43 komplett

      Paar Lieder durfte ich aber doch kurz anhören… jedoch auf Zimmerlautstäre 🙂

      Zuspieler war mein Panasonic TV mit der Youtube-App… und einem Onkyo TX-SR 307 (wird hoffentlich bald abgelöst).

      Deftones – What happened to you
      Leo Moracchioli – Hello (Adele Metal Cover)
      Deftones – Passenger
      Kavinsky – Nightcall
      Tove Lo – Cool Girl (wollte meine Frau hören 🙂 )

      Trotz der nur kurzen Hörsession hat mir das gefallen, was ich gehört habe. Ich freue mich schon auf die Zeit, in der die Chassis sich eingespielt haben.

      An den nächsten paar Abenden werde ich mich jetzt schon auf den neuen Hörgenuss freuen. Jedoch ist mir bewusst, dass sich manche, meiner Meinung nach, geniale Alben schlecht anhören werden (aufgrund der Aufnahmequalität => Bestes Beispiel: Insomnium) ABER dafür werden andere Alben in einem neuen Glanz zeigen 🙂

      P.S. der TV sieht jetzt recht klein aus… is aber ein 55″ Curved TV… also eigentlich net so klein… Habe aber heute gelernt, dass mit neuen Boxen auch der TV wachsen müsste 🙂

    • #8062
      Henning

      Guten Abend,

      alle verfügbaren Daumen hoch! Schöne Arbeit und total viel Spaß!

      Gruß Henning

    • #8066
      schuelzken

      Nabend,

      erstmal Glückwunsch zu deinen Kisten.
      Wieder schicke Lautsprecher die hier zu bewundern sind.

      Hab mal dat Adellische Kower angeklickt. Ich schmeis mich weg.

      Gruß schuelzken

    • #8132
      nymphetamine

      Danke schön…

      Zwischenzeitlich habe ich ein paar Minuten zeit gefunden paar lieblingslieder abzuspielen… Leider ersteinmal mit über die youtube app vom tv… Da ich die cds in mehreren räumen, kisten und Autos verteilt habe (ich will ja überall gute Musik hören 😃) und ich muss sagen… Hammer… Oft liest man in den berichten oder im Forum, dass sich auf einmal neue höreindrücke auftuen… DAS STIMMT!!!! alles is klarer, genauer und auch ein bisschen knackiger… Es macht so viel mehr spass, Musik zu hören…

      Ich konnte nun auch meine geliebte Musik anspielen… Wie leicht auf einmal heaven shall burn oder slipknot sich aus den teilen rausspielen… Wow…

      Aber ich bin ja kein Unmensch und habe als Entschädigung für den metal ein bisschen langsameres für die Nachbarn unter uns laufen lassen… Unter anderem radical face mit welcome Home (bekannt aus der nikon Werbung) und das schnulzenlied hoch drei… John legend mit all of me in der live Version von vevo… Selbst meine Frau hat sich bereiterklärt die lautstärke anzuheben… Wie gesagt… Klare und leichte töne…

      Aber dann musste es wieder ein bisschen männlicher werden… Corey taylor feat jim root mit der live Version von slipknots lied “snuff” (Anmerkung: Corey ist der Frontmann von slipknot und Stone sour) auf der cmft live tour… Augen zu… Als würde man direkt vor der Bühne stehen… Es hat nur noch der Schweißgeruch des nebenmann/nebenfrau gefehlt…

      Leider musste ich feststellen, dass die box rechts vom tv ein bisschen anders klingt… Bissle schlechter… Aber ich werde am Wochenende die Chassis nochmals raus machen und die watte ein bisschen anders in die obere Kammer legen… Damit sollte das erledigt sein…

      @schuelzken
      Ich bin vor einiger Zeit auf den aufmerksam geworden und seit dem laufen seine Lieder regelmäßig bei mir zuhause… Er hat es geschafft mit seiner art und dank dem metal Lieder neu zu erschaffen, welche gerade im Radio laufen (und genau diese Lieder kann ich nicht abhaben)… Meiner Meinung nach hat er von sia das lied chandelier schon fast zu einer hymne gemacht… Und das sage ich als eingefleischter metalhead 😂

    • #8133
      Matthias (DA)

      Ja fein, schick das geworden, und tolle Lösung mit der Fuge und dem Schwarz-weiß

      Matthias

    • #8136
      nymphetamine

      Als sie noch komplett weiß waren, kam die fuge echt gut raus… Aber komplett weiße boxen… Is nicht meins… Metal aus ner weißen box geht auch nicht 😂

      Ich werde das Bild morgen mal hochladen… Habe ich irgendwie oben vergessen…

      Auf den Bildern sieht man das mit den schrauben auch recht gut 😄

    • #8142
      Audicz

      Matthias Du A.., ich schmeiß mich weg!
      Übrigens nym… sehr schöne Lautsprecher!
      Gruß Dino

      • #8144
        Matthias (DA)

        Moin Dino,
        Nanu, ich steh auf dem Schlauch, will mitlachen, hatte mein Post ne Doppeldeutigkeit die ich übersehen hab?
        Na egal, ich find die Lösung von Nymph gut, Lackfreunden zur Nachahmung empfohlen

        Liebe Grüße
        Matthias

    • #8166
      Audicz

      Hallo Matthias,
      Keine Ahnung was ich da gelesen habe, hab aber Tränen gelacht….
      Die Lautsprecher sind definitiv schick.
      Gruß Dino

    • #8167
      nymphetamine

      sodele… Bilder gemacht, Bilder gesucht, auf die 1 MB umgewandelt und nun bereit zum hochladen 🙂

      einfach ein schöner blick, wenn man ins Wohnzimmer schaut / geht und als erstes die neuen Boxen sieht 😉

      Contra2 - 44 blick ins Wohnzimmer

      und paar von meinem Kumpel, der die Lackierung gemacht hat

      Contra2 - 45 nach dem Grundieren

      Contra2 - 46 abkleben 1

      Contra2 - 47 abkleben 2

      Contra2 - 48 schwarz

      Contra2 - 49 fast fertig 1

      Contra2 - 50 fast fertig 2

    • #8169
      KTM-Tod

      Guten Abend,

      die Balken machen das Ganze sehr gemütlich und sind vor allem wichtig für die Raumakustik, da können die Neuen ja groß aufspielen.

      Gruß Torsten

    • #8170
      Michael

      Hallo,

      ich sage mal herzlichen Glückwunsch. Die sehen richtig toll aus. Super lackiert. Das Weiß mit den schwarzen Seiten und den tollen schwarzen Chassis finde ich sehr stimmig. Die Fasen die Schattenfuge, das passt alles toll zusammen. Klasse Design.

      Wünsche ganz viele schöne Stunden Musikgenuss. Bald darf man ja schon die tolle Weihnachtsmusik auflegen. 😉 Dann freuen sich auch die Nachbarn.

      Gruß Michael

    • #8178
      BigBernd

      Hallo Nymph,

      nicht nur, dass das Design Deiner Lautsprecher wunderbar zu den Chassis passt. Sie fügen sich auch hervorragend ins gesamte Wohnzimmer ein. Glückwunsch dazu. So etwas geht wirklich nur, wenn man selber baut. Interessant finde ich, wie der schwarze Rahmen den Reflexkanal „verschwinden“ lässt. Eine schöne Idee. Habe die Contra ja mittlerweile gehört und tatsächlich sind sie tolle Schallwandler. Ich wünsche Dir viel Spaß damit.

      Viele Grüße
      BigBernd

    • #8184
      martin pohli

      Hallo zusammen,
      der Baubericht kommt zur richtigen zeit!
      Denn ich habe mir den Bausatz letzte Woche taub bestellt ! 😉
      ich will auch Einteilig bauen ,21 mm multiplex in Avolonstyl.
      Nächste Woche gehts los,und es wird mein erster Selbstbaulautsprecher, mitlesen tue ich schon Jahre und nun habe ich mich endlich überwunden den Selbstbau anzugehen !
      Mfg Martin

    • #8186
      Audicz

      Na dann, viel Spaß Martin!
      Vielleicht lässt Du uns ja auch teilhaben. Beim ersten Bau gibt es immer wertvolle Tips von den “alten Hasen”.
      Gruß
      Dino

    • #8187
      Matthias (DA)

      Glückwunsch Martin und Willkommen an Board 👍
      Frohen Bau, Matthias

    • #8193
      nymphetamine

      Danke an alle.

      Die balken waren für mich fast der Hauptgrund um die Wohnung zu nehmen… Dir andere Seite (hinter der couch) is ne Dachschräge… Sobald das Wohnzimmer fertig dekoriert wurde (überall stehen kosten mit weihnachtsdeko rum) mach ich auch noch en Bild…

      Das mit der Dachschräge war mir auch am Anfang bissle mein unsicherheitsfaktor… Ich dachte, dadurch wird zu stark (negativ) der klang beeinflusst. Heute weiß ich auch nicht, ob es schlecht is aber die teile hören sich so gut an, dass meine wennschon die Angst weg is 😂

      Das design mit der fase war der grundstein. Daneben war noch die anthrazit-schwarz Farbe fix… Ich habe die schon bei meinen highjacks und den ft9 (brüllwürfel-Version) verwendet… Die ft9 dienten bisher als rears… So passt es schonmal so zusammen… Da ich aber net jeden Tag hören wollte, dass die boxen “nerven” oder net in die Wohnung passen (zu klobig, usw…) und auch komplett nur in einer farbe zu stark im Mittelpunkt stehen würden (eher negativ gemeint), habe ich mir überlegt, wie diese in das Bild reinpassen könnten..

      So bin ich ich auf das weiß gekommen (haben davon ja bissle im Wohnzimmer 😃)… Diesen kompromiss bereue ich gar nicht… Das war die beste Entscheidung… Die fügen sich in das gesamtbild so gut ein…

      Das was ich jetzt sage, darf ich aber net zu laut sagen… Geplant war eigentlich, alles weiß zu machen und nur die seitenteile anthrazit… Da ich aber keine stöße sehen wollte und auch meinen Kumpel nicht unnötig mit detailgenauigkeit belästigen wollte, kam ich auf die Idee mit der schattenfuge (auch nach der dritten box liest man noch die Grundlagen tutorials auf der Homepage)…

      Nach dem zusammenkleben habe ich das dann mit meinem helfer durchgesprochen und dann entschieden dass mit der tauchsäge zu machen… Viele verwenden ja die oberfräse… Aber wir hatten genügend Platz für die leitschiene… Dazu mehr auf den Bildern oben…

      Als ich die boxen dann meinem Kumpel zum lackieren gebracht habe, erklärte ich ihm das design… Und sagte dann noch zu ihm, dass wenn er es anders machen möchte… Er hat mein vollstes vertrauen…

      Irgendwann kamen die Bilder oben und ich dachte mir… Hmmm da unten is es ja dunkel… Sollte da net weiß sein???? Kurz mit ihm geschrieben und er meinte, es würde eine bessere Basis machen… Aber er kann es auch noch weiß machen… Kurz überlegt, seine Freundin gefragt, was besser is… Und sie blieben dunkel…

      Manchmal muss man sich einfach auf das wissen (egal obs bei der holzverarbeitung, bei der elektrik, bei dem finish und sogar beim design) anderer vertrauen und auch dafür offen sein… Zu starr seine idee zu verwirklichen bringt oft nur Unzufriedenheit und man ärgert sich über gewisse Dinge… Es ist und war mein selbstbauprojekt… Aber mit Hilfe der anderen wurde es auch ein swlbstbauprojekt, dass man gerne weiterzeigen möchte und genießen kann, ohne an den bekannten satz “was wäre gewesen, wenn ich das so oder so gemacht hätte???” Sich aufzuhängen und dann unzufrieden zu sein..

      Ebenso musste ich lernen, geduldiger zu sein… Ich hätte beide boxen am liebsten an einem Tag zusammengebaut… Ich echt waren es Wochen… Und das war auch besser so… Ich möchte mir gar nicht vorstellen, wie die heute aussehen würden, wenn ich nicht diese kompetente Hilfe mit viel Erfahrung an meiner Seite gehabt hätte… Sein erster Satz war damals auch “gell, ufpasse und net huddle!!!”…

      Manchmal muss man auf kompromisse und auf das wissen andere eingehen um ein Ergebnis zu erhalten, mit dem man auch im inneren zufrieden ist… Das als kleiner rat an Martin

      Auch ist es öfters besser, dass rad nicht neu zu erfinden… Da es schon gibt bzw. Es andere einfach besser können… So ist es auch mit dem grundaufbau für boxen… Ich habe auch eine anleitung auf den gelben Seiten gefunden, die leicht abgewandelt nun in meinem Wohnzimmer steht… Ich denke, dafür muss man sich auch nicht schämen, sondern zeigt doch eher ein lob an denjenigen, der diesen entwickelt hat.

    • #8194
      nymphetamine

      Sorry für Rechtschreib- und satzbaufehler… Überall wo ich nur Text gepostet habe, is mit dem Handy geschrieben… Dementsprechend sehe ich recht wenig, autokorrektur schlägt oft zu und das tippseln nervt auch nach ner weile… 😒

    • #8405
      martin pohli

      Danke Euch,
      morgen kommt mein Holzzuschnitt (21 mm multiplex,Front Doppelt)!
      dann warte ich noch auf die Fronten von Udo 😉
      Dann gehts los,….
      ich werde dann selber ein Traid eröffnen und euch sehr gern teil haben lassen, und freue mich dann auf Euere Profi Tips,vorab schon mal Danke!
      ich hatte mal die Duetta Top und bin schon sehr gespannt auf die Contra 2 (klanglich)
      Ich hätte mir sehr gern wieder eine Eton gebaut ,aber als Frührentner wegen Arztfehlern (MRSA im Bein) konnte ich mir keine Eton mehr leisten!
      Mein Gefühl sagte Mir: ” Martin die Monacor von Udo sind bestimmt sehr nahe dran !?
      Meine Anlage besteht aus :Sony Ta-f 770es,Sony cd-55es und technics SL1710+AT20 Sla oder VM red von Ortofon,dazu ein GS Amp 2……
      schönen Abend
      Viele grüße Martin 😉

    • #8420
      nymphetamine

      Hallo Zusammen,

      da ich kläglich mit meiner Bauzeichnung gescheitert bin und nur die Fotos mit den Maßen hinbekommen habe, werde ich den Bauplan Posten, den ich als Grundlage verwendet habe.

      Dies ist der Bauplan von einer einteiligen VOTA 2 von Below (einige kennen diesen Baubericht)… Somit gehört auch das ganze lob, Copyright, geistiges Eigentum und was es sonst noch so gibt, komplett Below, Udo, ADW und sonstige Personen, die daran beteiligt waren bzw. beteiligt sein könnten.

      Bauplan Belows VOTA 2 – Einteilig

      wie schon erwähnt (und von mir in das Bild eingefügt), fällt der obere BR-Schlitz weg. Dadurch muss das eine Kammerbrett auf 287mm verlängert werden. Wäre dieser BR-Schlitz noch da, würde die Contra 2 zu Basslastig werden (und Sie haben jetzt schon einen knackigen Bass… Ich brauch aktuell kein Subwoofer 🙂 )

      Die Chassis-Platzierung sind von Udo’s Originalbauplan der Contra 1 und Contra 2 (Bassteil) entnommen. Jedoch hab ich (aus welchen Gründen auch immer) eine andere Fräßtiefe. Die Chassis sind bei mir Bündig mit der Front.

      Hier nochmals meine Version eines Bauplans (inkl. der Fräßtiefe) 🙂

      Front
      Seite
      Rückseite

      @Udo / Admin
      Falls der verlinkte Bauplan von Below gegen irgendwelche Foren-Regeln verstößt oder nicht gewünscht wird, dann einfach den kompletten Post entfernen.

    • #8445
      nymphetamine

      Was mir grad noch aufgefallen is… Die Rückwand muss natürlich auch verlängert werden… Um 10mm auf 973mm… Das ganze ist mit 19mm mdf berechnet und auch von mir verwendet worden.

    • #35592
      Josef Schniedermann

      Hallo und Guten Abend,

      erst jetzt bin ich auf die einteilige Contra 2 gestoßen, gefällt mir sehr gut.

      Wenn ich sie baue, dann auch einteilig, leider kann ich die Maße und so auf den Bildern nicht erkennen.

      Kannst Du mir die Änderungen im Bauplan und Elektronik zuschicken?

      Gruß

      Josef

Ansicht von 37 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/contra-2-einteilig/