Home Foren Offtopic (allgemeines Geplapper…) Doku über die Geschichte des Filmtons auf Arte

  • Dieses Thema hat 6 Antworten sowie 6 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 3 Jahren von VollNormal aktualisiert.
Ansicht von 6 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #54022
      Jo_T5

        Hi zusammen,

        an alle Heimkinofans: gestern lief eine bemerkenswerte Dokumentation über die Geschichte des Filmtons und die Menschen, die diese Entwicklung vorangetrieben haben.

        Wer hätte gedacht, dass Barbra Streisant hier in den 70ern eine wichtige Rolle gespielt hat?

        Der Inhalt ist noch sieben Tage in der Mediathek verfügbar!

        Titel: „Making Waves – The Art of Cinematic Sound“

        VG, Jo

         

         

         

      • #54026
        Schülzken

          Hallo in die Runde,

          in der Tat sehr interessante Doku.
          Man hat oft gar nicht auf dem Schirm welch Aufwand betrieben wird um den Filmton so realistisch wie möglich klingen zu lassen. Ob spektakulär oder emotional, es macht riesig Spaß dem zu folgen.

          Gerne erinnere ich mich an meine ersten Mehrkanal Kinoerlebnisse, die da waren Apollo 13 (Start der Ariane Rakete) und auch Forest Gump, beide damals gesehen in Bochum im Bofimax Kino. Da hat’s mich umgehauen.

          Gruß Schülzken

        • #54043
          Ning

            Ich hab’s mittlerweile auch gesehen.

            Wirklich höchst interessant, wie sich der Kinoton zusammensetzt.

             

            Gruß

            Henning

          • #54045
            HortusNanum

              Vielen Dank für den Hinweis, die Doku wäre mir glatt durch die Lappen gegangen.

              Für alle, die es verpasst haben (so wie ich): Die Sendung wird am 6.3. nachts um 1 wiederholt.

              Viele Grüße,
              Roland

            • #54050
              Jo_T5

                Ja richtig, hab da auch den DVR auf die Aufnahme angesetzt!

                 

              • #54052
                Rincewind

                  Klasse Doku! Danke für den Hinweis.

                  Eine Randbemerkung: Ein Musikfilm über das Geräusche-Sammeln hat Nils Frahm mit “Empty” erstellt.

                • #54062
                  VollNormal

                    (an dieser Stelle hoffentlich nur ein ganz klein bisschen OT:)

                    Das Programm MediathekView (https://mediathekview.de/) bietet eine zwar nicht schöne, aber sehr bequeme Oberfläche, um die Mediatheken der öffentlich-rechtlichen Sender zu durchsuchen und die angebotenen Inhalte abzurufen.

                Ansicht von 6 Antwort-Themen
                • Zum Antworten musst du eingeloggt sein
                Nach oben scrollen