Zurück zu User trifft User

Eschborn 2018 in Nordhausen

Startseite Foren User trifft User Eschborn 2018 in Nordhausen

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 6 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Justus vor 5 Tagen, 23 Stunden.

  • Autor
    Beiträge
  • #33742

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Community,

    nach der verständlichen Abkündigung des Eschborn-Events für 2018 und der Frage nach Ersatz des fast schon traditionellen Jahresabschlusses haben sich Herr und Frau Rundmacher augenblicklich um einen neuen Veranstaltungsort gekümmert. Der liegt fast genau in der Mitte Deutschlands in der Kreismusikschule Nordhausen, Nomen est Omen. Dort können wir am 22. oder 29. 12. ein Forentreffen nach Eschborn-Art veranstalten, allerdings drängt die Zeit ein wenig, da bis zum nächsten Montag eine feste Buchung erfolgen muss. Vadder hat ein Abstimm-Formular (nun abgeschaltet) entworfen und darauf bereits per Announcement hingewiesen. Wer am Event teilnehmen möchte, kann dort seinen Lieblingstermin eintragen, am Sonntag wird ausgezählt. Wenn der Termin steht, wird er im Eventmanager eingetragen. Dort werden dann die Anmeldungen gesammelt.

    In Nordhausen stehen zwei Säle und mehrere kleine Räume zur Verfügung, für Essen und Trinken kann gesorgt werden, preiswerte Übernachtungen sind vor Ort möglich.

    Gruß Udo

    • Dieses Thema wurde geändert vor 6 Tagen, 20 Stunden von  Udo Wohlgemuth.
  • #33748

    n8flieger

    Hallo,

    die räumliche Nähe für mich ist kaum noch zu toppen. Daher biete ich schon heute an, meine Klangkisten mitzubringen.

    Alles weitere dann, wenn das Event steht.

     

    Gruß Enrico

  • #33750

    derFiend

    Hallo,

    ich bin verführt! Die Gegend ist schön da, könnt man mal 1 oder 2 Tage Urlaub dort verbringen 😉

    Mal kuggen wie Wernigerode 30 Jahre später aussieht 😀

    Also wenn der Termin passt, fahr ich die 500km!

     

    Gruß, Georg

    • #33751

      Udo Wohlgemuth
      Keymaster

      Hallo Georg,

      da werf ich doch mal das umweltfreundliche “Fahrgemeinschaft” in die Runde 😉

      Gruß Udo

      • #33755

        derFiend

        Falls sich dann noch jemand aus dem Katholischen Bayern in´s Land der Heiden aufmachen will, und ich wirklich mit dem Auto anreise (nur wenn ich die LS einpacke) gerne 😀

        Georg

  • #33757

    JoKa

    Cool, das ist ja nur 3 1/2 Stunden von Berlin entfernt.

    Da bin ich gerne dabei. Und die L44 könnte ich auch noch mal einpacken.

    Vielen herzlichen Dank an Alle, die das organisieren und möglich machen !

     

    Grüße, Jo

  • #33768

    Rundmacher

    Hallo zusammen,

    jetzt kommen endlich mehr Infos, Udo und Vadder reagieren wirklich zeitnah, toll.

    Wir, meine Frau und ich, waren voriges Jahr das erste mal auf einem Jahresendevent in Eschborn, eine große Lebenserfahrung, danke Axel und gute Besserung.

    Ich habe nicht lange überlegt als er dieses Jahr leider abgekündigt werden musste, das wäre schade gewesen, es sollte doch irgendwie gehen. Natürlich kann ich warten, da gibt es sicher engagierte Boardies welche nach einem Ausweich suchen.

    Oder ich lege selber vor, warum zaudern.

    Mit Mrs. Rundmacher gesprochen -welche im übrigen die beste Frau der Welt ist- dann ging es zielführend zur Sache, sie ist jede Woche in der Musikschule, das ist es.

    Nordhausen ist eine Kreisstadt mit etwa 40000 Einwohnern und seit 1507 wird hier Schnaps gebrannt, es existieren immer noch Brennrechte. Im Südharzvorland gelegen wurde die Stadt am 3.4.1945 nachmittags von unzähligen Bombergeschwadern in Schutt und Asche gelegt, jede Familie war betroffen, auch meine. Als am 4.4.1945 vormittags die Menschen in den Trümmern nach Angehörigen und Besitztümern suchten kam die zweite, größere Bomberwelle und erreichte ihr Ziel zu 100,0 %. Die Stadt war atomisiert.

    Eines der wenigen Gebäude welche so halbwegs das Inferno überlebte war die Cyriaci Kapelle , heute als Kirche entweiht und als Kreismusikschule nach der Wende aufwendig restauriert und im Besitz des Landratsamtes Nordhausen. Das Event zum Jahresende 2018 findet -wenn es die Community so will- genau dort statt, es ist ein öffentliches Gebäude ohne private Gewinnmaximierung. Die Miete ist daher sehr moderat. Es wird keine Eintrittsgebühr verlangt. Wir haben alle Freiheiten bzgl. Catering oder auch Show-Act’s.

    Es können zwei Säle und Nebenräume benutzt werden, die Platzverhältnisse entsprechen mindestens denen von Axels Tanzstudio. An den Wochenenden finden dort sehr oft, zum Jahresende geballt Veranstaltungen statt. Es ist eine moderne Musikschule, für alle Genres offen.

    Der Direktor der Musikschule hatte ein offenes Ohr und war äußerst aufgeschlossen, das hatte ich nicht erwartet. Das Musikwiedergabe nicht nur über Kopfhörer sondern auch über Lautsprecher hochwertig möglich ist war ihm wohlbekannt, leider nicht bezahlbar. Das jetzt aus der ganzen Republik Privatleute zum Erfahrungstausch anreisen und dazu noch akustisch hochwertige Technik mitbringen… Da standen alle Türen offen. Er hat uns beide Termine, den 22.12. und den 29.12.2018 exclusiv reserviert. Am Montag, den 12.11. müssen wir hier zusagen. Was natürlich nicht heißt das sich dann kein Forumsuser mehr anmelden kann, das ist auch noch am Tag vorher möglich! Oder kurzfristig ohne Anmeldung, alles möglich. So wie es aussieht werden auch Gäste kommen, hier aus der Region.

    Es geht mit dieser kurzfristigen Abstimmung dem Udo nur darum welcher Termin der am meisten gewünschte ist.

    Soweit zur Vorgeschichte.

    Nordhausen ist verkehrstechnisch bestens über die A38 erreichbar. Die A38 verbindet Göttingen mit der A7 Anbindung mit dem Halle/Leipziger Raum, dort geht es zur A9. In Sangerhausen, 15 min von hier geht es zum Autobahndreieck A71, vorbei an Erfurt nach Schweinfurt.

    Fahrtzeiten (etwa!) nach Halle oder Göttingen 50 min

    Kassel 1h 15min, Hannover 2 h, Hamburg 3h 30 min

    Berlin 3h je nach Ortsteil 2 h 😉

    Bochum 3h, Frankfurt 3h, Schweinfurt 2h 30 min (A71!)

    Heilbronn 4h, Regensburg 4 h, München und Rostock 4h 40 min

    Drei Autominuten von der Autobahnabfahrt liegt die Location. 200 m daneben ist ein sehr großer Parkplatz der Arbeitsagentur, Samstag unbegrenzt kostenfrei. Zwischen der Location und der Autobahnabfahrt liegt eine vor zwei Jahren gebaute Übernachtungsmöglichkeit, aber das wird ein extra Beitrag, da liefere ich mehrere Tipps. 600 m weiter ist ein öffentlicher Stellplatz mit DIN-gerechten Ver- und Entsorgungsanschlüssen für Wohnmobile.

    Das war es erst einmal zur Vorgeschichte und zur Locationbeschreibung.

    Es grüßt freundlich

    Rundmacher nebst Gattin

     

    • #33769

      derFiend

      Zunächst mal danke für euer Einspringen, und auch an dieser Stelle beste Genesung an den mir bisher unbekannten Axel.

      Ich hab eure Berichte zu dem Event letztes Jahr aufmerksam gelesen, leider hatte ich da selbst keine Zeit. Wie es dieses Jahr ist muss ich mal sehen. Aufgrund der etwas weiteren Anreise muss ich halt schauen wie das zwischen die Feiertage passt.

      Würd mich aber freuen mehr von euch kennen zu lernen. Hier im Süden klappt das ja mit dem akustischen Lauschgifttreffen ganz hervorragend 😉

  • #33991

    Udo Wohlgemuth
    Keymaster

    Hallo Community,

    in diesem Moment schließen wir die Abstimmung über den Event-Termin in Nordhausen und danken für dir rege Beteiligung. Nach Auszählung der Stimmen gewann der 29.12.2018 mit einer guten Zweidrittel-Mehrheit. In den nächsten Tagen stellen wir das Event in den Manager, der im Navigationsbereich beheimatet ist. Dort werden dann alle Modalitäten besprochen, Helfer und Mitbringer rekrutiert und alle Fragen zur Lokation beantwortet.

    Auch an dieser Stelle sage ich Mr. und Mrs. Rundmacher ein lautes Danke für das Möglichmachen des würdigen Jahresabschlusses. Eine besondere Einladung geht an Axel, dem wir diese schöne Tradition verdanken.

    Gruß Udo

  • #34009

    Justus

    LIKE!

    Und vielen Dank an die Rundmachers.

Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/eschborn-2018-in-nordhausen/