Zurück zu Gehäuse- und Weichenbau

Frequenzweiche kontrollieren

Startseite Foren Gehäuse- und Weichenbau Frequenzweiche kontrollieren

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #7831
      MartinK

      Hallo liebe Leute.
      Nach einigen Wirren steht mein Heimkino vor der Vollendung.
      Gestern war manuelles Einmessen angesagt.
      Meterstab und 2 Paar Ohren standen zur Verfügung.
      Entfernung einstellen war problemlos. Aber bei der Lautstärke kam ich nicht weiter.
      Verwendet habe ich das Systemrauschen des AVR. Von 7 FT 11 Top (alle stehend) klangen nur 3 gleich.
      Drum herum Klängen sie entweder leicht dunkler oder etwas heller.

      Habe die Lautsprecher mehrfach vertauscht: Die Klangunterschiede wanderten mit.
      Dämmung der Gehäuse ist bis auf Nuancen gleich.

      Im Full-Mono-Modus fallen keine Unterschiede mehr auf.

      Bevor ich nun ein x-Ted mal die Weichen kontrolliere und sie ggfls zwischen den Gehäusen tausche frage ich mich: “höre ich lediglich die Serienstreung?”?
      Oder ist doch irgendwo ein Mops?
      Wie gesagt: läuft der Film oder Musik hört es sich rund an…..

      Hat vielleicht jemand eine Idee wie ich mich einfachen Mitteln weiter komme?
      Freue mich auf Ratschläge.
      Gruß Martin

    • #7833
      MartinK

      Ergänzung:
      Der Widerstand an den Terminals ohne die Lautsprecherkabel beträgt zwischen 3,9 und 4,1 Ohm.

    • #7834
      Matthias (DA)

      Moin Martin,
      Wenn bei full mono alle gleich klingen und die Musik gut rüberkommt würd ich mir keine Sorgen machen, wer weiß ob der AVR da nicht mit verfälscht.

      Die 0,2 Ohm Unterschied würd ich auf die Serienstreuung der Weichteile schieben.

      Du könntest noch mal einen nach dem anderen durchhören, musst dann aber genau deine und die Position des Lautsprechers konstant halten, fast unmöglich. und zack hast du auch Raumeinflüsse drin.

      Hab grad noch mal gestestet, sogar die 2 duetta klingen bei mir beim Testgeräusch des AVR unterschiedlich, die beiden rears auch.

      Gestört hat es mich 6 Jahre lang keinen Deut, die vielen Hörsessions hier sind auch nie dran gescheitert….

      Wer zuviel testet wird nur unglücklich, leg nen Film ein und genieße dein Werk 😉

      Matthias

    • #7851
      MartinK

      Hallo Matthias.
      Habe jetzt noch ein paar einzelne Chassis durchgehört.
      Wieder leicht unterschiedlich. Muss wohl so sein…

      Ich lasse also die Boxen und genieße.
      Danke für Deine Beruhigung.
      Martin

Ansicht von 3 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/frequenzweiche-kontrollieren/