Zurück zu Fragen zu Bausätzen

Impendanz SB 30 ACL

Startseite Foren Fragen zu Bausätzen Impendanz SB 30 ACL

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Autor
    Beiträge
    • #46691
      Jochen

      Hallo liebes Forum,

      meine Name ist Jochen und ich komme aus dem Raum Heidelberg.

      Ich werde mir die SB 30 ACL bauen und habe eine Frage zur Impendanz. Verstärker wird sehr wahrscheinlich der Yamaha R-N402D werden. Dieser soll, laut technischen Infos, Lautsprecher ab 8 Ohm betreiben.

      Welche Impendanz haben die SB 30 ACL? Hat vllt einer von euch die Kombi und kann berichten?

      Vielen Dank für eure Hilfe.

      Grüße,
      Jochen

    • #46700
      Matthias (DA)

      Hallo Jochen, Lautsprecher mit zwei basslautsprechern haben fast immer 4 Ohm. Entsprechend wird das wohl bei der sb30 auch sein.

      ein AVR der nur 8 Ohm betreiben kann ist üblicherweise nicht wirklich von der besten klangqualität, ohne ihn zu kennen kann ich nur davon abraten. Grundsätzlich würde ich dir empfehlen dass du dir zuerst die lautsprecher baust und dann einmal ein paar Verstärker Probe hörst damit.

      Die sb30 ist von einer solchen Qualität, dass du im fertig Bereich vermutlich unter 1000 – 2000 € Stückpreis nichts vergleichbares finden wirst.

      entsprechend darf der Verstärker auch etwas besseres sein. Kaufe lieber einen gebrauchten aus einer höheren qualitätsstufe.

      Matthias

       

      falls du nur Stereo damit hören möchtest würde ich auf keinen Fall einen AVR nehmen, du bezahlst einen Haufen Kram die du nicht brauchst und dann ist kein Geld mehr für stereoklang übrig. Falls du ein Heimkino betreibst und es ein AVR sein musst, kauf dir einen Gerät das früher mal UVP mindestens 1500 oder mehr gekostet hat, gebraucht kriegt man die um die 500 €.

      Einsteiger AVR sind leider so schlecht, dass die Qualität von Udo’s Lautsprechern egal welcher Sorte nicht zur Geltung kommen kann

      An so einem Teil kannst du ein brüllwürfel Set aus dem blödmarkt betreiben

       

      Sorry für die deutlichen Worte, möchte dir nur ersparen dass du einen fehlkauf tätigst. Du wärest nicht der erste hier.

      Auf jeden Fall aber herzlichen Glückwunsch zu deiner Entscheidung zur sb30, du wirst einen Haufen Freude damit haben

    • #46709
      Markus Zeller

      Moin Moin,

      och bin auch gerade mitten in der Planung zur SB30ACL … Konstruktion ist soweit fertig!

      Der Yamaha kann laut Datenblatt sogar mit 2 Ohm umgehen …

      https://de.yamaha.com/de/products/audio_visual/hifi_components/r-n402d/specs.html

      Gruß, Markus

    • #46713
      Josef Heers

      Hallo Jochen,

      ich höre den N402D an Vienna Acoustics Mozart(2×5″ mit 4Ohm). Absolut keine Probleme. Schöner Verstärker (kein AVR) mit viel Möglichkeiten und ordentlicher Qualität.

      LG

      Josef

    • #46721
      Matthias (DA)

      Ei na dann kann man das mal riskieren 😉

      Probehören und Vergleichen würde ich aber weiterhin empfehlen

    • #46724
      Jochen

      Vielen lieben Dank für die Antworten.

      Matthias, deutliche Worte bringen einen meist weiter, als um den heißen Brei rumzureden. 🙂

      Ich bin so hin und hergerissen. Mir gefallen eigentlich die älteren Verstärker. Da hat man noch was in der Hand. Auf der anderen Seite gefällt mir die Bequemlichkeit, die neuen Modelle mit allem möglichem gefüttert zu bekommen.

      Bei einem Freund könnte ich meine Lautsprecher mit einem Denon PMA 2000 AE testen.

      Markus, danke! Ich dachte eigentliche, ich könnte Datenblätter lesen. Wohl nicht… 🙂 ich habˋs jetzt auch gesehen.

      Nochmals vielen Dank für eure Mühen, hier zu antworten. Ich bin ein ganzes Stück weiter.

      Gruß
      Jochen

Ansicht von 5 Antwort-Themen
  • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.

Permanentlink zu diesem Beitrag: https://www.acoustic-design-magazin.de/Lautsprecher-selber-bauen/Thema/impendanz-sb-30-acl/